Gestirne im vierten Haus geben zusammen mit dem Zeichen an der Häuserspitze (IC) Auskunft über:

die seelische Substanz, Familie, Herkunft, Mutterbezug, Tradition, Vererbung, emotionale Wahrheit

ÜBERSICHT

(weiter unten findest du die ausführlichen Beschreibungen)
Sonne

Sonne = zentrale Energieentfaltung im 4. Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Da will die Sonne in ihrer Umwelt verwurzelt sein, die eigene Seele und die inneren Werte zur Entfaltung bringen. Hingabe und Handlung müssen aber gleichberechtigt neben einander bestehen können. >> mehr

Mond

Mond = Gefühlswelt im 4. Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Dies führt zu einer emotionalen Zuwendung zur der Umgebung die man als Heimat versteht. Starke Gefühlswelten und tiefe Verbundenheit auf emotionaler Ebene. Tendenz zu Überempfindlichkeit.  >> mehr

Merkur

Merkur = Verstand und Vielseitigkeit im 4. Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Interesse an Erziehung, seine Gedanken nicht nach außen tragen (da diese oft als zu emotional und subjektiv abgetan werden), oft patriotische Gedanken, mit der Denkart des Volkes verbunden. >> mehr

Venus = Schönheit und Genuss im 4. Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Dies bedeutet erhöhtes Interesse an einem schönen und liebevollen Zuhause. Dennoch stimmungsmäßig nicht immer stabil (Erwartungshaltung). Wenn Harmonie gegeben, sehr herzlich mit Flair für Genuss. >> mehr

Mars = Tatkraft im 4. Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Widerstreit (Mars) in den seelischen Tiefen (4. Haus), dennoch werden Aggression selten frei geäußert (Stauung). Arbeiten zu hause (Do-it-yourself), oft auch überladenes Heim, Neigung zum Haustyrann. >> mehr

Jupiter = Optimismus und Erweiterung im 4. Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Die Entsprechung ist eine glückliche Familie, Geborgenheit ohne Enge, oft Hinweis auf großen Haushalt, gute Gastgeber, optimistische Grundhaltung. >> mehr

Saturn = Konzentration und Ausdauer im 4. Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Das will nicht so passen. Neigung zu Gefühlsverdrängung oder übermäßiger emotionaler Abgrenzung, auch Autoritätsanspruch ohne Liebe kann damit angezeigt sein. Ernste Grundstimmung. >> mehr

Chiron = Befreiung durch Verletzung im 4. Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Verletztes Urvertrauen, daher Neigung zu brütendem Wesen, sucht inneren Reichtum und innere Heimat. Muss seine Seele selbst heilen und findet so zu innerem Frieden. >> mehr

Uranus = Unabhängigkeit und Selbstbestimmung im 4. Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Oft ein Hinweis auf ungewöhnliche Mutter (Eltern), fühlt sich gegenüber Eltern nicht verantwortlich. Kann sich gefühlsmäßig nur schwer festlegen. >> mehr

Pholus = Resonanz ideeller Fülle im 4. Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Herausforderung im Gefühlsbereich und der Privatsphäre, Neudefinition des Begriffs Heimat. Es zählt nicht nur die Schale, sondern auch den Wert in Bezug auf seelische Entwicklung.

Neptun = Edelsinn oder Täuschung im 4. Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Kann idealisierte oder verwirrende Verzerrung in den familiären Verhältnissen bedeuten. Seele mit Tiefgang und spirituellen Neigungen. Hohe Empfindsamkeit. >> mehr

Pluto = extreme Kräfte im 4. Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Extreme Tiefen in den Emotionen, kann zu großer Leidenschaft im positiven wie im negativen führen. Gefühle werden ganz oder gar nicht gelebt. Kann ein Hinweis auf verdrängte Emotionalität sein. >> mehr

Lilith = Ambivalente Kraft im 4. Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Dies führt zu einer wechselhaften Beziehung zur Mutter und der eigenen Familie. Die Familie war überfürsorglich oder sehr fordernd. >> mehr

Mondknoten = Entwicklungspotential im 4. Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Das Entwicklungspotential geht in Richtung eines Gefühls, das sich auf dieser Welt willkommen erlebt. Dies lässt sich nicht durch Disziplin und den Ehrgeiz erreichen. >> mehr

WICHTIGER HINWEIS:

Bei der Deutung  der Gestirne ist der Stellung im Haus gegenüber der Stellung in den Tierkreiszeichen mehr Bedeutung zuzumessen.
Die Planeten Chiron, Uranus, Neptun und Pluto laufen so langsam durch den Zodiak dass diese nur noch Generationsaspekte darstellen und auf der persönlichen Ebene praktisch nur noch im Haus gedeutet werden können.

Die Stellung von Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars haben aber eine relative Bedeutung bezüglich ihrer Zeichenstellung, gelten daher als so genannte “persönliche Gestirne”, dennoch ist die Deutung im Haus auch bei ihnen vorrangig.

ZWEITER WICHTIGER HINWEIS

Steht ein Gestirn in der Nähe des nächsten Hauses, so ist dieses in beiden Häusern zu deuten. Als Regel kann von einem Sechstel der Häusergröße in Bogenminuten ausgegangen werden.
Steht ein Gestirn in unmittelbarer Nähe (ein Zwölftes der Häusergröße oder näher) vor dem nächsten Haus, so ist dieses ganz ins nächste Haus zu deuten.
Dies gilt vor allem für die Hauptachsen 1., 4., 7. und 10 Haus, also AC, IC, DC und MC.

Dieser Effekt wird als “Häusereinzug” oder als “Konjunktion zu den Häuserspitzen” bezeichnet.  Unsere Horoskopberechnung zeigt an, wann ein Gestirn sich im letzten Sechstel befindet.

Ausführlichere Informationen zu den Planeten im vierten Haus

Sonne = zentrale Energieentfaltung im vierten Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Da will die Sonne in ihrer Umwelt verwurzelt sein, die eigene Seele und die inneren Werte zur Entfaltung bringen. Hingabe und Handlung müssen aber gleichberechtigt neben einander bestehen können.

Mit dieser Sonnenstellung ist dir das Heim, dein Ort des Rückzugs von der lauten Welt, besonders wichtig. Du genießt den vertrauten Kreis und kannst in ihm regenerieren und Energie auftanken. So ergibt sich oft auch ein Besitzstreben in Richtung eigener Boden. Die Zugehörigkeit zum Kollektiv, zu einer Familie, oft auch zu einer Nation, gibt Halt und Sicherheit. Verwirklichung in der Familie ist angesagt, was man in der äußeren Welt erreicht, ist dir wahrscheinlich nicht immer so wichtig. Hauptsache deine Seele fühlt sich gut an.

Mit der Sonne im 4. Haus musst du tief in dich hineinschauen und dich selbst finden, dich mit den eigenen Tiefen auseinandersetzen und dich mit dir selbst identifizieren. Diese Konstellation ist deshalb gut für Psychologen: man ist nicht nur auf äußere Behandlung aus, sondern auch interessiert an den innerseelischen Zusammenhängen der Menschen.
Die Auseinandersetzung mit der Tradition kann auch Probleme verursachen, man fühlt sich zu Hause festgebunden und sieht dadurch keine größeren Möglichkeiten, sich frei zu entwickeln. Entsprechende Unzufriedenheit kann zu häuslichen Turbulenzen führen.

Die Problematik besteht darin, sich von der Familie abzulösen ohne die Zugehörigkeit zu verleugnen. Du musst lernen, zu deinen persönlichen Eigenarten wie auch zu den Wurzeln zu stehen. Vielleicht musst du mit dir selbst kämpfen um dich vom Einfluss der Familie zu befreien. Oder aber du bist selbst Familienpatriarch und willst übergroßen Einfluss auf deine Familie ausüben.

Im allgemeinen entwickelt aber die Sonne im 4. Haus keine besonderen Egozüge. Der eigentliche Durchbruch oder Erfolg kommt daher oft erst in reiferen Jahren. Wenn bei diesen Menschen alles stimmt, sie sich wohl und angenommen fühlen, dann sind sie außerordentlich freundlich bis hin zur Gültigkeit. Diese Stellung verspricht auch Gesundheit bis ins hohe Alter.

zurück

Mond = Gefühlswelt im 4. Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Diese führt zu tiefer emotionaler Zuwendung zur Umgebung die man als Heimat versteht. Starke Gefühlswelten und tiefe Verbundenheit auf emotionaler Ebene. Tendenz zu Überempfindlichkeit.

Du brauchst Nestwärme und ein gemütliches Zuhause. Manchmal bedeutet diese Mondstellung auch Angst vor dem Fremden und eine Neigung sich von der Familie abhängig zu machen. Du bist anhänglich, einfach, sparsam und suchst nach seelischer Wärme, bist voller Empfänglichkeit, liebst wahrscheinlich Kochen und Haushalten oder Gäste einzuladen. Bist von Herzen ein guter Mensch.

Es ist aber wirklich interessant, dass genau bei dieser Mondstellung, doch immer wieder Menschen auftauchen, die sich als Wandervögel und gar Globetrotter entpuppen. Dann fühlt man sie sich überall schnell zuhause und man kann sich leicht emotional an die Umgebung anpassen. Das kann damit zusammenhängen, dass diese Mondposition ein starkes Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse und Wünsche anderer Menschen hat. Oder aber es sind spirituell begabte Menschen, die ihre Heimat wirklich in sich selbst gefunden haben. Oder was ebenfalls eine Möglichkeit des Wandertriebes sein kann, ist, dass man stets auf der Suche nach einer Heimat ist. Mond = Wechsel und Wandel im 4. Haus = Heimat. Das kann viele Auswirkungen zeigen.

Du bist im Allgemeinen nicht sonderlich rational im Begreifen. Plötzlich kannst du dir aber einer Sache sicher sein, weil sich viele Details unbewusst zusammengefügt haben. Dein Wahrheitsempfinden ist sehr emotional und nur äußerst selten oberflächlicher Natur. Dein Denken ist mehr symbolhaft. Deine seelische Verletzlichkeit und dein innerer Reichtum führen dich vielleicht dazu, zu einer klaren Unterscheidung von Privatleben und öffentlichem bzw. beruflichem Auftreten zu kommen.

Einen gewissen Hang zu Passivität ist mit dieser Mondstellung angezeigt. Die Mutter-Kind- Beziehung ist besonders wichtig, sie hat gemäß Michael Roger* lebensbestimmende Bedeutung.

Michael Roscher beschreibt in seinem Buch „Der Mond“ erschienen im Hugendubelverlag vier Typen:
1. Die positive Mutterbindung mit selbständiger Entwicklung. Dieser Typ hat ein ausgeprägtes Urvertrauen, weil seine Persönlichkeit durch die Mutter gefördert wurde, kann aber unbegründeten Optimismus und Selbstüberschätzung anzeigen.
2. Die positive Mutterbindung mit unselbständiger Entwicklung. Dieser Typ ist das verzärtelte Töchterchen/Söhnchen welches sich nicht verwirklichen kann, bis ins Erwachsenenalter wirtschaftlich abhängig ist,. Weil die Mutter ihr Spielzeug nicht verlieren will, nimmt sie ihm alle Entscheidungen ab.
3. Die negative Mutterbindung mit selbständiger Entwicklung. Man fühlt sich ungeborgen, isoliert und auf sich gestellt, was nicht ein fehlverhalten der Mutter bedeuten muss. Bei dieser Entsprechung kann sich Rücksichtslosigkeit zeigen, weil man sich schützen will. Die Karriere ist eine Kompensation für Gefühle. Entspannung kann angsteinflößend sein und in der Sexualität soll Gewalt emotionale Zerbrechlichkeit vertuschen. Als
4. Typ wäre da noch die negative Mutterbindung mit unselbständiger Entwicklung, welche einen Menschen mutlos, selbstzerstörerisch und voller Selbstmitleid werden lässt. Man scheitert vollständig in sich selbst und sucht unbewusst die Selbsterniedrigung.

Gewiss ist, dass diese Mondstellung vielschichtige psychologische Erscheinungen hat. Ein gestörtes Zuhause kann grosse Probleme aufwerfen.

Im allgemeinen kann aber bei Mond im vierten Haus von einem Menschen ausgegangen werden, der ein gutes und liebevolles Verhältnis zu seiner Familie und zu seiner Heimat hat. Wichtig ist ihm immer, dass er ein echtes Gefühl der Zugehörigkeit und ein wahres Zuhause hat, sonst können sich vielerlei psychische Probleme ergeben.

zurück

Merkur = Verstand und Vielseitigkeit im vierten Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Das bedeutet Interesse an Erziehung, will seine Gedanken nicht unbedingt nach außen tragen (da diese oft als zu emotional und subjektiv abgetan werden), oft patriotische Gedanken, mit der Denkart des Volkes verbunden.

Du versucht Intellekt und Gefühl zusammenzubringen. Du denkst daher viel über das Leben und die Menschen, vor allem über die Menschen mit denen du emotional verbunden bist nach. Merkur im vierten Haus ist auch ein Hinweis darauf, dass dein Denken nachhaltig durch deine Eltern oder durch die Situation in der eigenen, selbstgegründeten Familie geprägt wird. Im vertrauten Kreis zeigst du die Resultate deiner Gedanken recht offen, während du nach außen hin, in der Öffentlichkeit, eher etwas mit deiner Meinung zurückhältst.

Da du in gewisser Weise mit dem Herzen denkst, brauchst du Ruhe um zu Klarheit zu finden, manches musst du zunächst einfach auf dich wirken lassen. Ein gewisser Hang dich an Bewährtes und Überliefertes zu halten, kann dir bei der Ordnung deiner Gedanken förderlich sein, sowie auch nicht, des kann das neue und zeitaktuelle Erkennen gegebenen Falls erschweren. Vielleicht muss du deshalb lernen in beruflichen oder geschäftlichen Beziehungen, angebrachte Kritik zu äußern.

Bezogen auf dein eigenes seelisches Wohl, kann die Stellung von Merkur im vierten Haus ein Hinweis sein, dass du Schwierigkeiten hast, bestimmte seelische Ereignisse, Verletzungen die zu Herzen gingen, wieder zu vergessen und wirklich zu verzeihen. Wem dir ergeht, dann würdest du dir selbst einen Gefallen tun, dich im „Hinter-dir-lassen“ von schmerzhaften Erinnerungen zu üben. Du solltest deine Gedanken bewusst auf erfreuliche Gebiete lenken.

zurück

Venus = Schönheit und Genuss im 4. Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Dies bedeutet erhöhtes Interesse an einem schönen und liebevollen Zuhause. Dennoch stimmungsmäßig nicht immer stabil (Erwartungshaltung). Wenn Harmonie gegeben, sehr herzlich mit Flair für Genuss.

Dein Seelenfrieden ist dir sehr wichtig. Du wünschst dir und sorgst für tiefe Romantik, Frieden und Harmonie in deinem Zuhause. Eine gespannte Atmosphäre erträgst du nur schwer, dennoch kannst du selbst, durch deine Erwartungshaltung der Anlass dazu sein. Doch meist findest die richtigen, erlösenden Worte gegenüber deinen Liebsten, Familie, Nachbarn und Gästen.

Du bist bestrebt im kleinen Kreis, in Heim und Familie, Harmonie zu verbreiten und schmückst dein Haus gern mit schönen Dingen wie Blumen, Bilder und Schmuck aus. Mit deiner Umgebung bist du liebevoll verbunden und wahrscheinlich ziehst du nur sehr selten um. Vielleicht liebst du auch deinen eigen Garten in dem die schönsten Blumen weit und breit gedeihen.

Im negativen Fall kann das allerdings auch bedeuten, dass man nicht aus den eigenen vier Wänden hinaus will. Zuweilen bringt Venus im vierten Haus Patrioten hervor, und kann auch eine Tendenz zum Biederen aufweisen.

Du möchtest in der Gesellschaft wahrscheinlich nicht unbedingt auffallen. Männer suchen eine Partnerin, die häusliche Qualitäten aufweist und gut kochen kann. Im wirtschaftlichen Sinne kann Hilfe durch die Eltern oder Gewinn durch Liegenschaften vorhanden sein.

Bei aller Schönheit die sich Venus im vierten Haus aufbaut und pflegt, muss aber daran gedacht werden, dass die Welt da draußen auch zum Leben dazugehört und Fremdes nur sehr selten bedrohlich ist.

zurück

Mars = Tatkraft im vierten Haus = seelischer Urgrund und Heimat: Widerstreit (Mars) in den seelischen Tiefen (4. Haus), dennoch werden Aggression selten frei geäußert (Stauung). Arbeiten zu hause (Do-it-yourself), oft auch überladenes Heim, evtl. Neigung zum Haustyrann.

Der kämpferische Mars in vierten Haus, weist auf eine unruhige seelische Veranlagung hin. Innere Unausgeglichenheit kann zu Zwist in der Familie oder in der Partnerschaft führen. Das Zuhause, das Gefühl, dass die Welt ein sicherer Ort ist, scheint stets in Frage gestellt und das bedeutet, dass die eigenen seelischen oder emotionalen Werte tendenziell stets auf aggressive Weise verteidigt werden.

Da du aber letztlich wohl doch lieber Frieden hast und mit deinen Liebsten in einem guten Einvernehmen bist, liegt es auf der Hand, dass mit dieser Stellung des Mars auch eine Tendenz angezeigt ist, Unstimmigkeiten in sich hineinzufressen, was dann seinerseits wieder zu entladenden Reaktionen führen kann.

Vielen hilft bei dieser Herausforderung, wenn sie zuhause möglichst nicht untätig sein müssen, sondern einem Hobby oder anderen aktiven Tätigkeiten nachgehen können. So kann sich die Tatkraft des Mars ausleben, ohne dass die Nächsten dabei in Mitleidenschaft gezogen werden.

zurück

Jupiter = Optimismus und Erweiterung im vierten Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Die Entsprechung ist eine glückliche Familie, Geborgenheit ohne Enge, oft Hinweis auf großen Haushalt, gute Gastgeber, optimistische Grundhaltung.

Dies ist ein Hinweis auf angenehme Familienverhältnisse. Eine gute Einstellung zu Ethik, Recht und Religion wird hier gepflegt. Gastfreundschaft wird bei dir groß geschrieben und du verfügst ganz generell über ein offenes, einladendes Wesen. Und die Menschen kommen auch gerne zu dir, denn deine optimistische Grundstimmung ist für Viele einfach ansteckend und belebend.

Eine gewisse Neigung zur Bequemlichkeit und zur körperlichen Fülle solltest du indes mit Mäßigung und Bewegung entgegengetreten werden. Selten kann sich auch eine gewisse Großspurigkeit oder Hochmut abzeichnen, dann verkehrt sich die Herzlichkeit dahin, dass diese Menschen stets meinen anderen gutgemeinte Ratschlägen geben zu müssen. Doch damit würden sie sich vieles verscherzen.

zurück

Saturn = Konzentration und Ausdauer im vierten Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Neigung zu Gefühlsverdrängung oder übermäßiger emotionaler Abgrenzung, auch Autoritätsanspruch ohne Liebe kann damit angezeigt sein. Ernste Grundstimmung.

Disziplin (Saturn) und Gefühlsleben (viertes Haus) passen nur schwerlich zusammen. Oft sind Frühkindliche Erlebnisse in der Familie, im speziellen mit der Mutter, auf eine prägende Art vorhanden, man wurde zu Leistung und Anstand erzogen.

Solcherlei Erinnerungen veranlassen diese Menschen wahrscheinlich dazu bei ihren eigenen Kindern besonders vorbildlich und sensibel vorzugehen. Man möchte unter keinen Umständen seinen eigenen Kindern das zumuten, was man selbst als Kind erlebte.

Eigentlich musst du, wenn du Saturn im vierten Haus hast, lernen möglichst frei über deine tiefen Gefühle zu reden und diese nicht zu verdrängen. Wenn du dich deinem Partner oder geliebten Mitmenschen anvertrauen kannst, wird sich die von dir ertragene Härte in deinem Herzen aufweichen können. Du solltest also über deine Gefühle reden, das wird dir auf jeden Fall (ach wenn du denkst keine besonderen Lebenshärten erlebt zu haben) gut tun.

zurück

Chiron = Befreiung durch Verletzung im vierten Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Verletztes Urvertrauen, daher Neigung zu brütendem Wesen, sucht inneren Reichtum und innere Heimat. Muss seine Seele selbst heilen und findet so zu innerem Frieden.

Chiron kann im vierten Haus auf eine erhebliche emotionale Verletzung im Bereich des Gefühls von Geborgenheit und damit ein schwaches Urvertrauen bedeuten. Das erreichbare Potential wäre hier seelischer Natur. Das kann eine sprudelnde Phantasie sein, das kann Wissen darüber sein, was in der Seele fröhlich und verstanden macht. Also die Fähigkeit Vertrauen und Liebe zu geben und damit ein Gefühl des Heimkehrens in sich zu erfahren.

Diese Stellung verweist also auf die Dringlichkeit, stabile emotionale Bindungen und eine angemessene Einstellung zur Familie aufzubauen. Chiron im vierten Haus deutet auf frühe Wunden im Zusammenhang mit dem Bedürfnis, bemuttert zu werden und ein Heim, Zugehörigkeit oder Sicherheit zu finden. Eine Lösungsmöglichkeit besteht darin, das „verletzte innere Kind“ zu entdecken und sich selbst, die „heilende Mutter“ zu werden.

Oft hilft diesen Menschen, wenn sie zurückdenken was sie ursprünglich in dieser Welt wollten. Jetzt, da sie keine Kinder mehr sind, können sie ihre Qualitäten in sich entwickeln und sie weitergeben. Das wird zwar nicht ohne schmerzhafte Erkenntnisse gehen, doch gerade dadurch kann aus tiefster Seele zur wahren Gefühlsnatur vorgestoßen werden. Das wird als enorme Befreiung erlebt. Die Welt wird ein sicherer Ort, in dem du selbst, emotionale Sicherheit und seelisches Verstehen gibst. (Hinweis für Eltern: Diese Stellung bedeutet nicht, dass ein Kind zu wenig Liebe erhalten hat, das Kind kam mit der Aufgabe, wahre innere Verbundenheit mit sich selbst zu entwickeln auf die Welt).

zurück

Uranus = Unabhängigkeit und Selbstbestimmung im vierten Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Oft ein Hinweis auf ungewöhnliche Eltern, fühlt sich gegenüber Eltern nicht verantwortlich, hat meist auch keine besondere Geborgenheit erlebt. Kann sich gefühlsmäßig nur schwer festlegen.

Du suchst die Freiheit von der seelischen Wurzel, bist aber trotzdem seelisch sehr empfindsam. Du trägst also ein recht großer Widerspruch in dir. Vielleicht hast du in deiner Kindheit nicht die Erfahrung machen können, dass die Welt ein sicherer Ort ist, der sie willkommen heißt, oder du hast andere außergewöhnliche Erfahrungen gemacht.

Deshalb hast du auch noch als Erwachsener Schwierigkeiten dich emotional zu binden und deine Gefühle frei zu leben. Möglicherweise fürchtest du dich vor deinen eigenen seelischen Abgründen und suchst manchmal die Distanz zu den archaischen Dingen die tief von unten aus dir hochkommen. Du musst also die Balance z.B. zwischen emotionaler Innerlichkeit, vielleicht auch familiärer Verantwortung, und Freiheit finden. Man kann es auch als Balanceakt zwischen der Faszination des Widersprüchlichen und persönlicher Geradlinigkeit bezeichnen.

zurück

Neptun = Edelsinn oder Täuschung im vierten Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Kann idealisierte oder verwirrende Verzerrung in den familiären Verhältnissen bedeuten. Seele mit Tiefgang und spirituellen Neigungen. Hohe Empfindsamkeit, die aber auch belastend empfunden werden kann.

Du bist mit der Quelle des Lebens im Sinne des Seelischen tief verbunden. Mit einem Bein sozusagen im Paradies, mit dem anderen aber musst du klar in dieser Welt stehen können. Es ist gut möglich, dass du dir eine ideale Welt „zusammenbastelst“, die dann aber der Realität nicht stand hält. Das ist schmerzhaft und es gibt dann nur zwei Möglichkeiten. Entweder du siehst die Dinge realistischer oder gehst noch tiefer in deine Träume, was zwar für den Augenblick schön sein mag, dich aber sehr viel Energie kosten wird. Es wird dir besser gehen, wenn du dir nichts vormachst und die äußere Welt so akzeptierst wie sie ist. Für dich selbst kannst du aber dennoch die Schönheit der Seele in all ihrem Glanz erhalten und dich daran erfreuen.

Es kann sein, dass innerlich etwas verwirrt bist, oder aber deine Gefühle total abschneidest und nach außen hin mit Härte und Unnahbarkeit auftrittst. Grundsätzlich bedeutet diese Stellung, dass eine friedvolle Innenwelt, sowohl enttäuscht werden kann, aber auch zu erhöhtem Feingefühl führen kann. Es ist für dich daher wichtig, in der häuslichen Situation, Rücksichtnahme und Feingefühl zu erleben. Doch muss diese Harmonie auch auf deinen eigenen Anstrengungen beruhen. Du darfst durch Enttäuschungen nicht nachlassen, musst dem Ideal der friedlichen Welt, immer wieder von neuem Nahrung geben und so Stück für Stück die Realität mit deiner guten Seele erfüllen, bis die Umgebung dies verstanden hat und reflektieren kann. Das ist eine großartige Leistung, die zu einer hohen Stufe des Erkennens der Welt und der eigenen seelischen Belange führt.

zurück

Pluto = extreme Kräfte im vierten Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Das bedeutet extreme Tiefen in den Emotionen, was zu großer Leidenschaft im Positiven wie im Negativen führen kann. Gefühle werden ganz oder aber gar nicht ausgelebt (kann ein Hinweis auf verdrängte Emotionalität sein).

Du hast starke Überzeugungen die aus deinen seelischen Tiefen kommen, die aber nicht immer frei fließen können und damit von anderen nicht erkannt erkannt. Daher können tiefe Verletzung der eigenen Gefühle oft vorkommen.

Als Kind hast du wahrscheinlich einige unerfreuliche Erfahrungen gemacht. Du warst mit deiner Mutter sehr stark verbunden, doch hat diese auch einen besonders starken Einfluss oder auch Druck auf dich ausgeübt, sodass du dich als Kind im emotionalen Bereich möglicherweise nicht frei und ungehindert entwickeln konntest. Gerade deshalb ist es dir nun ein besonderes Bedürfnis, Klarheit in emotionalen Dingen mit der Familie und anderen Menschen zu haben.

Bei einigen Menschen kann die seelische Verletzung so stark sein, sodass sie ihre Gefühle verdrängen. Das führt meist aber nicht zu einer Lösung, sondern zu einem Berg an verdrängten Problemen, die ins Unbewusste verbannt werden. Dass diese eines Tages hervorbrechen werden und womöglich eine ernsthafte Lebenskrise auslösen können, liegt auf der Hand.

Vieles wird für dich einfacher, wenn du die Dinge nicht mehr so extrem betrachtest und etwas lockerer in der emotionalen Grundhaltung wirst. Heute, da du erwachsen bist, solltest du die Ohnmachtsehrfahrungen aus deiner Kindheit hinter dir lassen. So kannst du dein Inneres heilen und dein Herz befreien. Und das solltest du tun.

zurück

Lilith = Ambivalente Kraft im 4. Haus = seelischer Urgrund und Heimat. Dies führt zu einer wechselhaften Beziehung zur eigenen Familie.

Kann aber auf der anderen Seite auf bedeuten, dass man durch den Aufbau einer eigenen Familie, eine überdurchschnittliche emotionale Tiefe zu seinen Nächsten empfinden kann. Frauen können sich vor Schwangerschaft und Geburt fürchten, und wenn sie es hinter sich haben, finden sie, es wäre das tiefsinnigste Erlebnis ihres Lebens gewesen.

Zu beobachten ist manchmal auch ein überaus kreatives Wesen, das einen phänomenalen Zugang zu den eigenen Seelentiefen hat.

zurück

Mondknoten = Entwicklungspotential im vierten. Haus = Urgrund und Heimat.

Das Entwicklungspotential geht in Richtung eines Gefühls, das sich auf dieser Welt willkommen erlebt. Dies lässt sich nicht durch Disziplin und den Ehrgeiz eine besondere Stellung zu bekleiden erreichen. Das Besinnen auf seine Bedürfnisse und Liebesfähigkeit, lässt reife Handlungsweisen zu, in denen wir uns in einem konstruktiven Umfeld wahrnehmen können.

Hast du das Gefühl, dass du etwas Besonderes erreichen musst, ehe du liebenswürdig bist? Dann wirst du deinen eigenen seelischen Wurzeln wohl davonlaufen. Dein Potential entwickelt sich aber gerade in der mutigen Zuwendung zu deinen eigenen Bedürfnissen, auch wenn deine Emotionen nicht klaren Regeln folgen. Äußerer Erfolg wird ehe Leere in dir erzeugen, als ein gutes Gefühl.

Die Geborgenheit solltest du in dir selbst finden, denn so kannst du dir selbst, deinem Partner oder deinen Kindern ein echtes Zuhause schaffen. Dein inneres Zentrum ist die Liebe zu deinen Nächsten. Da ist dein Zuhause und da sind deine Wurzeln. Wenn du dich aber als Herrscher deiner Nächsten siehst, wirst du vielleicht deren Respekt oder gar deren Furcht vor dir ernten, nicht aber deren Herzen.

Da hilft dir auch dein größter öffentlicher Erfolg nicht darüber hinaus. Sich mit Befindlichkeiten zu beschäftigen, deinen eigenen wie auch denen deiner Nächsten, wird dir dein Herz öffnen, du wirst deine Liebesfähigkeit erkennen und wahre Gefühle werden dir mehr bedeuten als äußere Autorität. Dann bist du nach Hause gekommen, bei dir und deinen Lieben.

zurück

Was sagt dein individuelles Horoskop?

DETAILLIERTE AUSWERTUNGEN ZUM KLEINEN PREIS

Weitersagen