Gestirne im zwölften Haus geben zusammen mit dem Zeichen an der Häuserspitze Auskunft über:

Innere Entwicklung, Spezialistentum, Geist des Berufes, Möglichkeit der Hingabe (auch an ein Ideal oder eine Vision)

ÜBERSICHT

(weiter unten findest du die ausführlichen Beschreibungen)
Sonne

Sonne = zentrale Energieentfaltung im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Will sich auf das Wesentliche beschränken und sich spirituell bilden. Seelisches Wissen. Sucht Freiraum und Unabhängigkeit von Zeitströmungen (übergeordnete Wahrheiten). >> mehr

Mond

Mond = Gefühlswelt im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Dies führt zu erhöhter Sensibilität und Innenschau mit Bezug zum Übergeordneten – seelische Weite. Lehnt emotionale Oberflächlichkeit ab, ist sich aber über die eigene Emotionalität oft selbst nicht im Klaren.  >> mehr

Merkur

Merkur = Verstand und Vielseitigkeit im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Unbewusstes Denken, oft wortkarg oder übersprudelnd, Einsicht in verborgene Gründe des Lebens. Bildet sich seine Meinung frei von der Norm. Oft auch Hinweis auf Schwierigkeiten sich klar auszudrücken . >> mehr

Venus = Schönheit und Genuss im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Dies führt zur Sehnsucht nach der wahren und alles erfüllenden romantischen Liebe. Oft altruistische Einstellung (Helfersyndrom). Idealismus in der Begegnung aber auch Angst sich zu zeigen ist möglich. >> mehr

Mars = Tatkraft im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Handelt indirekt und kann damit aber sehr erfolgreich sein, offenem Widerstand ausweichend. Manchmal aber auch weltfremd in der Selbstdurchsetzung, evtl. Hinweis auf partnerschaftliche Probleme (keine klare Haltung). >> mehr

Jupiter = Optimismus und Erweiterung im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Sucht geistige Erfahrungen, Meditation, tiefes Mitgefühl, gute Resozialisierungsbegleiter. Große Phantasie und Gefühl für rechtes Handeln, das nicht nur durch Gesetze geregelt ist (unbestechlich). >> mehr

Saturn = Konzentration und Ausdauer im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Ist frei von Äußerlichkeiten wie Diplomen und Legitimationen. Oft ein Hinweis auf unbestimmtes Schuldgefühl und kompensativem Machtanspruch. Manchmal auch unzuverlässig (unklare Strukturen). >> mehr

Chiron = Befreiung durch Verletzlichkeit im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Vertiefte Studien, Mitgefühl, Einheit suchend, ins Unbekannte vorstoßen müssen. Will und muss die rein fassbaren Begriffe überwinden. Kann auch Hinweis auf Heilerfähigkeit aber Desorientierung sein. >> mehr

Uranus = Unabhängigkeit und Selbstbestimmung im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Beziehung zu sich selbst, innere Einsamkeit oder innerer Reichtum, neue Dimension definieren wollen welche unabhängig von den normativen Vorstellungen sind. Oft Schöngeistig oder auch etwas abgehoben, verträumt. >> mehr

Pholus = Resonanz ideeller Fülle im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Gemeinschaftliche ideelle Interessen, erkennt die “falsche” Gesellschaft. Sucht nach der gepflegten Freundschaften und nach Menschen die seine ideellen Werte mit ihm teilen.

Neptun = Edelsinn oder Täuschung im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Sehr aktive Phantasie und oft Fähigkeit zu Wahrträumen, spirituelle Einstellung, große Unabhängigkeit in sich. Will wunderschöne Welt, manchmal weltfremd, dann Märtyrertendenz und irrationale Ängste. >> mehr

Pluto = extreme Kräfte im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Eigenartige Selbstdarstellung, ungewöhnlich, fühlt sich leicht verkannt, oft großes Interesse an Magie und den Mächten die hinter den Dingen liegen. Manchmal aber auch ein Hinweis auf psychische Unausgeglichenheit. >>mehr

Lilith = ambivalente Kräfte im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Dies bedeutet Faszination gegenüber dem Unfassbaren oder aber es wird jede Form der Transzendenz abgelehnt und bestritten. Manchmal kann diese Stellung eine Tendenz zu Abgehobenheit anzeigen. >> mehr

Mondknoten = Entwicklungspotential im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Das Entwicklungspotential geht weg vom Rationalen in Richtung Vertrauen in die innere geistig-seelische Führung. Das braucht Mut und die Erkenntnis, dass Verstand und Analyse allein, die Dinge nicht umfassend verstehen können. >> mehr

WICHTIGER HINWEIS:

Bei der Deutung  der Gestirne ist der Stellung im Haus gegenüber der Stellung in den Tierkreiszeichen mehr Bedeutung zuzumessen.
Die Planeten Chiron, Uranus, Neptun und Pluto laufen so langsam durch den Zodiak dass diese nur noch Generationsaspekte darstellen und auf der persönlichen Ebene praktisch nur noch im Haus gedeutet werden können.

Die Stellung von Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars haben aber eine relative Bedeutung bezüglich ihrer Zeichenstellung, gelten daher als so genannte “persönliche Gestirne”, dennoch ist die Deutung im Haus auch bei ihnen vorrangig.

ZWEITER WICHTIGER HINWEIS

Steht ein Gestirn in der Nähe des nächsten Hauses, so ist dieses in beiden Häusern zu deuten. Als Regel kann von einem Sechstel der Häusergröße in Bogenminuten ausgegangen werden.
Steht ein Gestirn in unmittelbarer Nähe (ein Zwölftes der Häusergröße oder näher) vor dem nächsten Haus, so ist dieses ganz ins nächste Haus zu deuten.
Dies gilt vor allem für die Hauptachsen 1., 4., 7. und 10 Haus, also AC, IC, DC und MC.

Dieser Effekt wird als “Häusereinzug” oder als “Konjunktion zu den Häuserspitzen” bezeichnet.  Unsere Horoskopberechnung zeigt an, wann ein Gestirn sich im letzten Sechstel befindet.

Ausführlichere Informationen zu den Planeten im zwölften Haus

Sonne = zentrale Energieentfaltung im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Wille sich auf das Wesentliche zu beschränken und sich spirituell zu bilden, das Unbewusste auszuloten. Seelisches Wissen. Sucht den gesellschaftlichen Freiraum und Unabhängigkeit von Zeitströmungen (übergeordnete Wahrheiten).

Du ziehst dich gerne zurück und schaust dem äußeren Leben zu. Deine persönlichen Kräfte sind nicht so stark nach außen gerichtet. Du brauchst Erholungsphasen und arbeitest gerne in Berufen welche weniger dem Trubel der Öffentlichkeit ausgesetzt sind (entweder dies, oder aber nicht wirklich selten genau das Gegenteil).

Schon als Kind warst du wahrscheinlich eher ein Außenseiter, denn was dir damals wichtig erschien, wurde von anderen nicht verstanden oder nicht ernst genommen. Vielleicht waren deine Eltern nicht feinfühlig genug bei der Erziehung und dir erschien die Welt fremd, hast dich vielleicht in deiner Phantasiewelt wohler gefühlt. Daher brauchst du auch als Erwachsener zunächst eher lange um dein Ziel zu erkennen, dir deinen Platz in der Gesellschaft zu erarbeiten.

Vielleicht fühlst du in dir, dass du einen übergeordneten Auftrag erfüllen willst oder musst. Viele mit Sonne im 12. Haus wirken aus unscheinbaren Positionen heraus in humanitärer Richtung; helfende, pädagogische oder musische Tätigkeiten sind angesagt. Der anfängliche (äußerliche) Beruf kann meist nicht befriedigen, doch durch die daraus resultierende Suche finden diese Menschen zu innerer Reife. Mit der Zeit entsteht ein inneres Bedürfnis auf das Feinstoffliche, auch Psychologie, Religion oder Mystik, bzw. spirituelle, esoterische Gebiete.

Deine Hauptqualitäten liegen im Mitgefühl und Einfühlungsvermögen und du verfügst über einen inneren Reichtum. Doch bist du oft dem Einfluss der Umgebung ungeschützt ausgeliefert und musst dich immer wieder zurückziehen um mit dir selbst ins Reine zu kommen. Du beschäftigst dich stark mit dir selbst und deine Existenz könntest du als kosmische oder universale Sache wahrnehme. Dein Engagement ist eine Art Aufopferung und deine Ziele scheinen für viel sehr geheimnisvoll und unverständlich zu sein. Etwas passives, zurückhaltendes und seltsames umgibt dich.

Die Sonne im 12. Haus sagt aber nicht aus, dass du ohne Erfolg im Leben bist. Interessanter Weise haben sehr viele Berühmtheiten gerade diese Sonnenstellung. Weil Sie etwas machen, das nicht alltäglich ist und das dadurch die Gefühle vieler Menschen bewegt. Es ist dir also Mut zuzusprechen, dich mit deiner ganzen inneren Welt nach draußen zu wagen. Das kann sich sehr lohnend erweisen.

zurück

Mond = Gefühlswelt im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Dies führt zu erhöhter Sensibilität und Innenschau mit Bezug zum Übergeordneten – seelische Weite. Lehnt emotionale Oberflächlichkeit ab, ist sich aber über die eigene Emotionalität oft selbst nicht im Klaren, bzw. verdrängt sie selbst.

Du bist ein sehr empfindsamer Mensch. Doch kannst oder willst du, aufgrund beschränkter psychischer Abwehrmechanismen, deine Gefühle nicht immer offen zeigen. Es handelt sich dabei nicht um Feigheit, sondern um Selbstschutz. Diese Mondstellung wird traditionell mit “alleingelassenes Kind” umschreiben – das mag sein, sicher ist, dass die Geborenen als Kind selten genügend gefördert werden. Ein subjektives Empfinden einer Nebelwand, zwischen sich und den Eltern ist bei Kindern mit dieser Mondstellung oft anzutreffen. Es besteht so etwas, wie ein permanenter Nachholbedarf an Geborgenheit, Zärtlichkeit und Pelzgefühl, bis weit ins Erwachsenenalter.

Weil du über wenig seelischer Immunität verfügst, gehen dir wahrscheinlich auch kleinste Verletzungen und Überforderungen sehr zu Herzen. Deshalb musst du dich immer mal wieder zurückziehen können, um dich von der Außenwelt erholen zu können. Oder du brauchst viel Zeit um einen Rückschlag oder ein Gefühl des Ausgestoßenseins zu überwinden. Diese Konstellation kann im Extremfall auch Selbstmitleid und Hysterie anzeigen. Menschen mit dieser Mondstellung müssen erkennen, dass sie sich nicht selbst einsperren dürfen, denn dies würde sie eigenbrötlerisch machen und das Gefühl in einer fremden Welt zu leben, würde damit wohl eher noch verstärkt.

Dein Innenleben ist reich und voller geistiger Fülle. Doch ist es dir kein Einfaches diese Fülle nach außen zu tragen. Durch helferisches Engagement können viele dem inneren Gefühlsüberschwang entkommen. Im Grunde strebt der Mond im 12. Haus nach der letzten Realität. Alles was sich ereignet, will als Aspekt eines höheren Prinzips wahrgenommen sein. Damit ist höchste Inspiration gemeint, aber leider kann es auch Aberglaube und Ängstlichkeit bedeuten.

Du wirst den Wunsch in dir haben, dich vom Alltäglichen oder Oberflächlichen zu lösen, um zum wahren Kern der Existenz vorzudringen. Damit du emotional stark bleibst, musst du einen Sinn in der Schöpfung sehen können. Du willst dich als nützlicher Teil einer kosmischen Ganzheit verstehen. Deine Denk- und Empfindungsart kann dich weit bringen. Das Eingehen ins All-Einheitliche kann damit angezeigt sein.

Weitere Entsprechungen sind: Opferhaltung, Zögerlichkeit, Verträumtheit, Launenhaftigkeit, Frustriertheit aber auch tiefe Religiosität. Wenn du einen Partner hast der deine außerordentlichen Feinheiten zu schätzen weiß, dann kannst du in tiefer Intimität mit deinem geliebten Gegenüber dich selbst finden und der Partnerschaft einen ganz besonderen Zauber verleihen.

Im Grunde sucht diese Mondstellung, den Einklang mit dem Höheren Selbst. Da dies aber in der Gesellschaft noch immer ein diskutierbarer Wert ist, kann sich die Emotionalität dieser Menschen sehr missverstanden fühlen. Was soll ein Mensch denken, dessen Bedürfnisse als irrational abgetan werden, nur weil sie von anderen nicht verstanden werden? So kann mit dieser Mondstellung ein tiefer Wunsch nach Erlösung von den irdischen Herausforderungen bestehen, oder es können sich im Extremfall sogar Suchtprobleme ergeben.

Wenn Menschen mit Mond im 12. Haus gelernt haben, dass nicht die anderen für das Verstehen ihrer feinsten Gefühle verantwortlich sind, sondern sie selbst, dann kommen sie in Einklang mit sich selbst und gewinnen dadurch tiefe Einsichten in das eigene seelisches Leben. Dies kann dann seinerseits zur erhofften Erlösung aus dem Gefühl des Unverstandenseins führen. Dies kann aber nur dann gelingen, wenn die eigene Sensibilität und Seelentiefe bewusst ergründet und angenommen wird. Es sind also schöne Menschen, die aber mit ihrer Sensibilität umzugehen lernen müssen.

zurück

Merkur = Verstand und Vielseitigkeit im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Bedeutet Tendenz zu unbewusstem Denken, oft wortkarg oder übersprudelnd, jedoch meist Einsicht in verborgene Bereiche des Lebens. Bildet sich seine Meinung frei von der Norm. Oft auch Hinweis auf Schwierigkeiten sich unmissverständlich auszudrücken (Legasthenie).

Wenn du dich mit deinen unterbewussten Vorstellungen anfreundest, kommst du zu wertvollen, nützlichen Erkenntnissen. So wäre die Position Merkurs im zwölften Haus eigentlich gedacht. Jules Verne hatte diese Stellung, der mit seinen Zukunftsgeschichten damals viel Aufmerksamkeit erhielt. Heute, da all seine Visionen in die Realität umgesetzt sind, finden immer noch viel Menschen seine Werke bezaubernd. Nicht nur Phantasie sondern auch der Wunsch nach der allumfassenden Einheit und Freiheit der Menschen, als Individuen wie auch als Gesellschaft müsste dir ein Anliegen sein.

Es ist richtig, dass du deine Fantasien öffnest und diese auch mitteilst, denn oft liegt in dem Denken, das Merkur im 12. Haus hervorbringt, eine besondere Schönheit und ein Glanz von übergreifender Liebe, Schönheit und Friede. Aber natürlich werden solche verträumte Visionen nicht ernst genommen, so ging es schon Jules Verne.
Dennoch musst du über dich hinauswachsen und deine Visionen auf eine Art vorbringen, die zwar Verständnis fordert, aber Verständnis bei anderen bewirkt.

Erkennen solltest du auch die Kraft des ‘Denkens im Stillen’. So kannst du lernen, deine Anliegen nachhaltig an die anderen Menschen heranzutragen. Dazu musst du jedoch zuerst deine Angst überwinden, nach außen aufzutreten und so das ‘Risiko’ auf dich zu nehmen, verletzt oder vielleicht sogar ausgelacht zu werden. Erst wenn du dich mitteilst, können Menschen, die ähnlich denken wie du, dir Unterstützung zukommen lassen.

zurück

Venus = Schönheit und Genuss im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Dies führt zur Sehnsucht nach der wahren und alles erfüllenden romantischen Liebe. Oft altruistische Einstellung (Helfersyndrom). Idealismus in der Begegnung aber auch Angst davor, von anderen durchschaut zu werden.

Dein Wesen ist gekennzeichnet durch Liebe zu dem verborgenen Schönen, zum Besonderen und Edlen, vielleicht auch zum Verkannten. Du hast ein Herz für Menschen, die von anderen verstoßen sind, liebst Stille und Geborgenheit, erbringst auch gern ein Opfer für deine edlen Werte. Hingabefähigkeit an Träume und Visionen und idealistische Bestrebungen zeichnen dich aus.

Bei der Wahl deines Partners bist du wählerisch (Schwierigkeiten den richtigen Partner zu finden), denn du weißt, dass du dich in einer Beziehung ändern wirst (müssen). Wahrscheinlich hast du schon Enttäuschungen in der Liebe erlebt, die dich nachhaltig geformt haben, hast dabei aber an innerer Schönheit noch dazu gewonnen.

Allerdings können sich bei dir auch unstillbare und grenzenlose Wunschvorstellungen bezüglich der Partnerschaft zeigen. Die große Suche nach der grenzenlosen Liebe. Nicht selten verlieben sich Menschen mit Venus im zwölften Haus in jemand der nicht frei ist, sodass eine Beziehung geheim gehalten werden muss.

Dein großer Wunsch: Leidenschaft und umfassende Liebe, die dann persönlichkeitsauflösenden Charakter hat. Das große, selten erreichbare Wunder der spirituellen, grenzenlosen Liebeserfahrung. Venus im 12. Haus ist auf einer anderen Seite auch ein Hinweis auf glückliche Arbeit hinter den Kulissen, für soziale, karitative oder religiöse Institutionen.

zurück

Mars = Tatkraft im 12. Haus = Idealismus und Auflösung: Handelt indirekt und kann damit aber sehr erfolgreich sein, offenem Widerstand ausweichend. Manchmal aber weltfremd in der Selbstdurchsetzung.

Das Unbewusste drängt dich aktiv zu werden, deshalb fürchtest du den Verlust deiner bewussten Kontrolle über deine Energien. Entweder spannst du andere für deine Ziele ein, oder du lässt dich selbst einspannen, leihst anderen Menschen oder fremden Zielen deiner Energie.

Im Grunde möchtest du viel Gutes tun, doch weißt du oft nicht so recht wie du das angehen willst. Energierückstau und Frustration kann sich daher abzeichnen oder sie pendelst du zwischen vollem Energiesatz und Müßiggang. Dieser unausgeglichene Einsatz, kann im Körper somatische Reaktionen hervorrufen.

Dennoch diese Marsstellung ist kein Unglück. Die Energien sind einfach eher nach innen gerichtet. Du musst also in einem inneren Prozess dir selbst die Anerkennung für dein eigenes Tun geben, dann kannst du wachsen und deine Haltung wird überzeugter. Erfolge wirst du am ehesten in musischen oder helfenden Bereichen ernten könnten.

zurück

Jupiter = Optimismus und Erweiterung im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Sucht geistige Erfahrungen, Meditation, tiefes Mitgefühl, gute Resozialisierungsbegleiter. Große Phantasie und Gefühl für rechtes Handeln, das nicht nur durch Gesetze geregelt ist (unbestechlich).

Du bist bereit geduldig zu sein, zu lernen und zu wachsen, und immer wieder zu dir selbst zu finden. Dein Interesse an Meditation, Innenschau und philosophischen Fragen lässt dich daher auch eher den inneren Kosmos, als die weite Welt erfahren.

Du bist auf der Suche nach dem allerhöchsten Sinn der das Leben haben kann. Du weißt von innen heraus, dass der Mensch ein Teil des Ganzen ist und mit einer Vielzahl kosmischer Kräfte verbunden ist. Viele deiner Mitmenschen werden dich daher nicht immer verstehen.

Wenn du ein wacher Mensch bist, dann merkst du, dass du von einer inneren Heiterkeit getragen bist und ein gewisses Urvertrauen dein Herz beseelt. Es ist gut, wenn du mit dieser edlen inneren Quellen immer in guter Verbindung bleibst.

zurück

Saturn = Konzentration und Ausdauer im 12. Haus = Idealismus und Auflösung: Ist frei von Äußerlichkeiten wie Diplomen und Legitimationen. Oft ein Hinweis auf unbestimmtes Schuldgefühl und kompensativem Machtanspruch. Manchmal auch unzuverlässig (unklare Strukturen).

Die Themen Disziplin, Zuverlässigkeit und Anpassung an die Norm ist für dich nicht ohne Zwiespalt. Du hältst wenig von Äußerlichkeiten im Sinne der Anpassung an vordergründige Verhaltenssysteme. Du fragst dich, was hinter dem Offensichtlichen ist und siehst wie die Menschheit wie eine Schafherde geleitet wird. Daher willst du von solcherlei Dingen möglichst frei sein. Du hast wenig Respekt vor Titeln und Diplomen, denn du fragst dich, was diese Wert sind, wenn der Eigentümer, menschliche gesehen, keine besonderen Qualitäten aufweist.

Du bist wahrscheinlich der wirklichen Wahrheit auf der Spur, hast psychologische und soziale Interessen und wünscht dir Friede für die Welt. Doch musst du Schwierigkeiten zu überwinden, denn dein Streben nach dem Guten, hat die Kehrseite in dem für dich eher bedeutungslosen Normalen. Auch wenn du nicht immer einsehen kannst, warum Zuverlässigkeit und Genauigkeit so wichtig sein sollen, würde sie manche Unklarheit oder manches Missverständnis mit solchen Tugenden umgehen können, was in einem positiven Sinne auf dich zurückkommen würde.

zurück

Chiron = Befreiung durch Verletzung im 12. Haus = Idealismus und Auflösung: Vertiefte Studien, Mitgefühl, Einheit suchend, ins Unbekannte vorstossen müssen. Will und muss die rein fassbaren Begriffe überwinden. Kann auch Hinweis auf Heilerfähigkeit aber auch Desorientierung sein.

Die Entwicklung von Eigenständigkeit und der damit verbundenen Ablösung von einem fassbaren Begriff von Normalität oder auch die Ablösung von einem fassbaren Gottesbegriff, ist hier möglich aber oft von Schuldgefühlen begleitet. Eine kreative Lösung könnte eine gesunde Dosis praktischen Sinns und Eigeninteresses sein.

Chiron im 12. Haus will die eigenen Seelentiefen ergründen und sich diesen bewusst werden. Er sucht nach der Verbindung zwischen dem Selbst und dem Allumfassenden. Wenn die Bereiche des Freien und Eigenständigen mit den Bereichen des Allumfassenden verbunden sind, dann kann ein ausserordentliches Verständnis für die Welt und der Menschen erlangt werden. Dazu muss aber Mut aufgebracht werden in unbekannte Wahrheiten vorzudringen, was selten ohne schmerzliche Erkenntnisse einher gehen kann. Das Verständnis das durch diesen Prozess erreicht wird, kann aber für das Eigenleben zu einem ganz besonderen Glücksfall werden.

zurück

Uranus = Unabhängigkeit und Selbstbestimmung im 12. Haus = Idealismus und Auflösung: Intuitive Begabung, nicht oder übermäßig gelebte persönliche Eigenarten. Interesse an Grenzwissenschaften. Pendelt zwischen Genius und Zerstreutheit.

Wenn es darum geht persönliche Freiräume zu schaffen und sich in der Gesellschaft zu profilieren, dann bist du dir nicht immer im Klaren darüber, was du wirklich willst. Auf der einen Seite willst du wahrscheinlich möglichst frei sein von äußeren Einwirkungen, auf der anderen Seite fühlen du dich nicht wirklich wohl, wenn du deinen eigenen persönlichen Lebensstiel durchsetzt.

Du hast ein außergewöhnliches Potential an kreativen, künstlerischen oder vielleicht auch an technischen Begabungen, denn du hast die Fähigkeit Intuition und Ahnungen gleichzeitig zu erfahren. So kannst du dir Welten schaffen, die für andere verschlossen bleiben und besondere, aber auch sonderbare Leistungen oder Produkte hervorbringen. Allerdings sind die Kräfte des Unbewussten nicht steuerbar und deren Einflüsterungen nicht immer mit Logik oder Folgerichtigkeit verbunden. Die Realität kann dir verloren gehen, wenn du nicht achtsam und bewusst ein Erdenbürger bleibst. Es liegt an dir die Balance zwischen Weltferne und Weltnähe zu erhalten.

zurück

Neptun = Edelsinn oder Täuschung im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Sehr aktive Phantasie und oft Fähigkeit zu Wahrträumen, spirituelle Einstellung, große Unabhängigkeit in sich. Will wunderschöne Welt, manchmal weltfremd, dann Märtyrertendenz und irrationale Ängste.

Du magst dir in mancher Hinsicht nicht sicher über die Realität sein. Wie viel Sinn hat das Leben? Das könnte eine Frage sein, die du dir stellst, denn du weißt intuitiv, dass das diesseitige Leben noch nicht das Maß aller Dinge sein kann. Damit bist du wirklich bei der Grundfrage nach dem Leben und bei der grundlegenden Sinnfrage angelangt.

Der Sinn als solcher bleibt dem rationalen Verstehen verschlossen. Aber es ist im universalen Ganzen begründet. Damit müssen wir leben.

Du weißt also um die radikale und alles Umfassende Freiheit allen Seins. Nur wird es nicht einfach sein, dieses Wissen in der äußeren Welt anzuwenden. Vielleicht löst sich alles in dir auf und du hast keine klare Ausrichtung, wenn es um spirituelle Fragen geht, oder aber du bist sehr bestrebt die größten Wahrheiten in dir selbst zu verwirklichen.

Wenn du dir innerlich treu bleibst und deine Ideale nicht abgehoben sind, dann kannst du viel Bewusstheit für das universal Ganze erlangen. Ein großartiger Aspekt!

zurück

Pluto = extreme Kräfte im 12. Haus = Idealismus und Auflösung: Eigenartige Selbstdarstellung, ungewöhnlich, fühlt sich schnell verkannt, oft großes Interesse an Magie und den Mächten die sich hinter den Dingen verbergen. Manchmal Hinweis auf psychische Unausgeglichenheit.

Du beschäftigst dich mit dem Unbewussten deiner Persönlichkeit, fürchtest dich aber vor der Notwendigkeit zu Veränderung, die teilweise Altes zerstört, um Neues schaffen zu können. Dennoch bist du aber gerade von solchen Dingen fasziniert und so wird es dann wieder Phasen geben in denen du dich geradezu extrem in solche Veränderungen stürzt. Wenn du dieses Muster übertreibst, dann besteht die Gefahr, dass du deine Werte verlierst.

Bei einigen Menschen bedeutet dieser Aspekt auch ein gewisses Ohnmachtsgefühl gegenüber dem Leben. Was zu Verwirrung, wie aber im Umkehrschluss auch zu einen ganz großen Glauben und einem rückhaltlosen Vertrauen in das Leben führen kann. Beiden Haltungen liegt jedoch eine gewisse Passivität zugrunde. Du solltest daher lernen, alle Lebenssituationen grundsätzlich als mitbestimmbar zu betrachten. Das wird dir zu einem großen Licht werden.

zurück

Lilith = Ambivalente Kraft im 12. Haus = Idealismus und Auflösung. Dies bedeutet einen wechselhaften Bezug zum Unfassbaren. Die Einen verfügen über eine sehr hohes Bewusstsein zum Übernatürlichen, Andere lehnen jeder Form der Transzendenz ab.

Oft geschieht dies jedoch phasenweise. Manchmal ist man völlig vom Unfassbaren fasziniert und dann will man wieder gar nichts davon wissen. Die Einen wünschen sich von dieser beengenden, fordernden Welt errettet zu werden, Andere suchen und finden Antworten in Begriffen wie “Alleinheit” und können sehr gute Lebensberater werden.

Es stellt sich immer wieder die Frage, wie man Unfassbares und Verstandesbetontes in einen sinnvollen Kontext bringen kann. Beide Seiten wirken stimmig und man tendiert manchmal in die eine oder andere Richtung. Phasenweise kann die Suche nach der totalen Wahrheit zu Abgehobenheit führen oder diese Suche neigt zur Suchtthematik.

zurück

Mondknoten = Entwicklungspotential im 12. Haus = Idealismus und Auflösung.

Das Entwicklungspotential geht weg vom Rationalen in Richtung Vertrauen in die innere geistig-seelische Führung. Das braucht Mut und die Erkenntnis, dass Verstand und Analyse allein, die Dinge nicht umfassend verstehen können. Gewisse Dinge kann man nicht wissen oder begründen, aber dennoch kann man sie erleben, zum Beispiel durch aufmerksames Lauschen in der Stille.

Musst du immer alles genau prüfen, ehe du dich traust Entscheidungen zu treffen? Möchtest du am liebsten genau wissen, was die Zukunft bringt? Dann fürchtest du dich noch vor dem Unbekannten, das ohne Worte und ohne Verstand ist, das in Wahrheit Gott ist. Warum sollte dich Vertrauen in die umfassenden Zusammenhänge, in Armut oder Mutlosigkeit stürzen? Das ist nicht so.

Wenn du der Fülle deiner inneren Räume – geistiger, seelischer – mit Misstrauen begegnest, weil diese nicht berechnen kannst, wem vertraust du dann nicht? Du misstraust dann Gott in dir! Wenn du aber mit diesen Schichten deiner Selbst keinen Kontakt eingehst, dann wirst du ein großartiges Entwicklungspotential in dir durch Schubladendenken verunmöglichen. Wenn du nur immer das Falsche, die Benachteiligung, die Angriffe siehst, wie soll Gott da eine Chance haben? Empöre dich nicht. Das führt zu nichts, außer zu neuem Wahrnehmen vom Falschen. Da hilft dir auch kein Fleiß, und kein „ich will alles richtig machen“ darüber hinweg.

Dein Entwicklungspotential geht in die Wahrnehmung und in die Erkenntnis die außerhalb des Verstanden lebt. Da wo der Verstand nicht mehr von der Partie ist, da gibt es keine Widerstände, keine Wertungen und Verurteilungen mehr. Alles ist miteinander verbunden, wenn du ablehnend bist, wirst du auch Ablehnung erfahren. Wisse: Es ist schon richtig, wie der Fluss des Lebens läuft. Komme also in Frieden mit dir und der Welt, dein Leben wird um einiges schöner werden, als du es je hättest denken können.

zurück

Was sagt dein individuelles Horoskop?

DETAILLIERTE AUSWERTUNGEN ZUM KLEINEN PREIS


Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar absenden