Gestirne im achten Haus geben zusammen mit dem Zeichen an der Häuserspitze Auskunft über:

Geben und Nehmen, Pflichten, Verträge, Gesetze, Überzeugungen, Zwänge, Bezug zur nahen Verwandtschaft.

ÜBERSICHT

(weiter unten findest du die ausführlichen Beschreibungen)
Sonne

Sonne = zentrale Energieentfaltung im 8. Haus = Binden und Lösen. Braucht klare Wertmaßstäbe, ist verbindlich und zuverlässig, aber auch unflexibel und intolerant. Muss aber seine klaren Vorstellungen oft zurückschrauben, sich der Realität beugen. >> mehr

Mond

Mond = Gefühlswelt im 8. Haus = Binden und Lösen. Dies führt zu einem Bedürfnis den Dingen auf den Grund zu gehen – intensive, leidenschaftliche Gefühlswelten. Oft aber auch zu genaue Vorstellungen wie Gefühle sein sollten. Brauchen klare materielle Verhältnisse mit dem Partner.  >> mehr

Merkur

Merkur = Verstand und Vielseitigkeit im 8. Haus = Binden und Lösen. Verstand will vordergründige Erscheinungen durchdringen; tiefes, sezierendes Denken, logisch, folgerichtig. Allerdings auch unverkennbarer Hang zum Dogma und fixen Ideen. >> mehr

Venus = Schönheit und Genuss im 8. Haus = Binden und Lösen. . Dies bedeutet eine luststarke, sinnliche Natur; meist auch mit entsprechender Ausstrahlung. Oft aber auch eine zwanghafte Note in der Erotik und auch in den gemeinsamen partnerschaftlichen Finanzen. >> mehr

Mars = Tatkraft im 8. Haus = Binden und Lösen.. Energie mit eisernem Willen, heftige Lebenskrisen. Oft ist karteimäßiges Übernehmen angezeigt und entsprechende körperliche Probleme treten auf. Ist nie ganz mit seiner Leistung zufrieden, oder glaubt nicht zu genügen. >> mehr

Jupiter = Optimismus und Erweiterung im 8. Haus = Binden und Lösen. . Starke bis zwanghaft anmutende Grundsätze. Kann überzeugen und führen, erreicht meist hohe Erfolge, kann auch gönnerhaft sein, erträgt aber kaum Kritik. Kann eine Tendenz zu Selbstverherrlichung anzeigen. >> mehr

Saturn = Konzentration und Ausdauer im 8. Haus = Binden und Lösen. Das führt zu Zweifel oder standhaften Prinzipien. Moralische Vorstellungen (Ehre und Treue), kann sehr konsequent sein, vor allem in den eigenen Entscheidungen die oft übermäßig fix sind. >> mehr

Chiron = Befreiung durch Verletzung im 8. Haus = Binden und Lösen. Verschwiegenes Hinterfragen, präzises, forschendes Denken. Verletzlich in den Überzeugungen. Muss erkennen, dass nicht alles durch Analyse zu verstehen ist, sich auch der Wahrheit einfach hingeben können. >> mehr

Uranus = Unabhängigkeit und Selbstbestimmung im 8. Haus = Binden und Lösen. Radikale Veränderungen in den eigenen Überzeugungen, den Geheimnissen des Lebens auf der Spur, Schwierigkeit zu klaren Wertmaßstäben zu gelangen. >> mehr

Pholus = Resonanz ideeller Fülle im 8. Haus = Binden und Lösen.
Gemeinsame Basis, sich wahrlich einlassen, Kraft der Gemeinsamkeit. Tiefe Verbundenheit und hohe gemeinsame Werte mit dem Partner suchend. Neigung zu viel zu erwarten oder zu verlangen.

Neptun = Edelsinn oder Täuschung im 8. Haus = Binden und Lösen. Zuviel Ethik oder totale Ablehnung gegen jede Ideologie. Sucht nach geistiger Unabhängigkeit und verliert dabei leicht die Wirklichkeit aus den Augen, was zu Halt- und Richtungslosigkeit führen kann. >> mehr

Pluto = extreme Kräfte im 8. Haus = Binden und Lösen. Selbstdisziplin, geordnete Gewohnheiten, kann sich in den Dienst einer Ordnung stellen, eine Organisation kraftvoll vertreten. Hält sich an die Prinzipien die er als höher erkannt hat. >> mehr

Lilith = Ambivalente Kraft im 8. Haus = Binden und Lösen. Starke Überzeugungen die zu Schwierigkeiten führen können. Es stellt sich immer wieder die Frage: Festhalten oder Loslassen, Richtig oder Falsch. >> mehr

Mondknoten = Entwicklungspotential im 8. Haus = Binden und Lösen. Das Entwicklungspotential geht in Richtung Akzeptanz der Lebenszyklen. Wer an alten Überzeugungen hängen bleibt, klammert sich wie besessen an das was ist. Und so kommt niemand weiter. >> mehr

WICHTIGER HINWEIS:

Bei der Deutung  der Gestirne ist der Stellung im Haus gegenüber der Stellung in den Tierkreiszeichen mehr Bedeutung zuzumessen.
Die Planeten Chiron, Uranus, Neptun und Pluto laufen so langsam durch den Zodiak dass diese nur noch Generationsaspekte darstellen und auf der persönlichen Ebene praktisch nur noch im Haus gedeutet werden können.

Die Stellung von Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars haben aber eine relative Bedeutung bezüglich ihrer Zeichenstellung, gelten daher als so genannte “persönliche Gestirne”, dennoch ist die Deutung im Haus auch bei ihnen vorrangig.

ZWEITER WICHTIGER HINWEIS

Steht ein Gestirn in der Nähe des nächsten Hauses, so ist dieses in beiden Häusern zu deuten. Als Regel kann von einem Sechstel der Häusergröße in Bogenminuten ausgegangen werden.
Steht ein Gestirn in unmittelbarer Nähe (ein Zwölftes der Häusergröße oder näher) vor dem nächsten Haus, so ist dieses ganz ins nächste Haus zu deuten.
Dies gilt vor allem für die Hauptachsen 1., 4., 7. und 10 Haus, also AC, IC, DC und MC.

Dieser Effekt wird als “Häusereinzug” oder als “Konjunktion zu den Häuserspitzen” bezeichnet.  Unsere Horoskopberechnung zeigt an, wann ein Gestirn sich im letzten Sechstel befindet.

Ausführlichere Informationen zu den Planeten im achten Haus

Sonne = zentrale Energieentfaltung im 8. Haus = Binden und Lösen. Braucht klare Wertmaßstäbe, ist verbindlich und zuverlässig, aber auch unflexibel und intolerant. Ist konsequent bis ins Dogmatische und muss daher seine klaren Vorstellungen oft zurückschrauben, sich der Realität beugen.

Du hast Interesse für Gesetze und beschäftigst dich mit der Gesellschaftsordnung . Diese Auseinandersetzung mit Gesellschaft, Geld und Macht, ist für dich ein zentrales Lebensthema. Du willst dich mit etwas Überpersönlichem verbinden, was dich geneigt macht, in der Verwaltung, Banken, Versicherungen oder als Beamter tätig zu sein. Vielleicht beschäftigst du dich auch mit Okkultismus und den Fragen des Lebens vor der Geburt und nach dem Tod.

Die Identifizierung mit der Macht einer Gruppe, impliziert auch ein gewisses Prestigedenken und Statusstreben. Du willst einen beruflichen Status mit Macht und Einfluss, bringst viel Energie in deinen beruflichen Weg und hast aber vielleicht oft Angst deine Position zu verlieren. Dein Eigenleben kannst du unterdrücken und ordnest dich zwanghaft in die Sippe oder Gesellschaft ein, dies mit allen seelischen und psychologischen Konsequenzen. Du hast eine Neigung zu extremen Ansichten und festen Prinzipien.

In intimen Beziehungen bist du leidenschaftlich und tief. Ein starkes Besitzstreben dem Partner gegenüber, mach zu leidenschaftlichen Eifersucht geneigt. Vielleicht musst oder musstest du durch tragische Leidenschaften gehen, bis dass du gelernt hast, in Liebesdingen nicht so fixiert zu sein.

Unter gewissen Umständen kannst du ganz eigensinnig, argwöhnisch sein. Die Tiefe und Intensität deines Geistes kann zu Verwirrung führen, z.B. durch fixierte Vorstellungen, die sich jeglicher Wandlung entziehen. Du wirst in deinem Leben lernen müssen, loszulassen, gewissermaßen sterben zu können, damit dein Leben in einen angenehmeren Verlauf kommen kann.

Im Grunde müsste dich der Wunsch nach Selbstverwirklichung, auf dem Pfad von geistigem Besitz und/oder auf die Suche nach verborgenen Hintergründen oder tieferen Zusammenhängen des Lebens frühen. So erkennst du die Verpflichtungen die du selbst setzt und selbst eingehst. Wahrscheinlich musst du dich immer mal wieder von der einen oder anderen “heiligen” Überzeugung trennen, damit es in deinem Leben weiter geht. Du bist super zuverlässig und kannst es weit bringen, sei aber nicht zu extrem mit dir und mit anderen!

zurück

Mond = Gefühlswelt im 8. Haus = Binden und Lösen. Dies führt zu einem Bedürfnis den Dingen auf den Grund zu gehen – intensive, leidenschaftliche Gefühlswelten. Oft aber auch zu genaue Vorstellungen wie Gefühle sein sollten. Brauchen klare materielle Verhältnisse mit dem Partner.

Es sind intensive Emotionen durch starke Empfindsamkeit zu erwarten: erhöhte Sinnlichkeit, eventuell begierig tiefe mitmenschliche Beziehungen suchend. Oft sind unklare und auch hinderliche Beziehungen vorhanden.

Mit Mond im 8. Haus setzt du dich mit den Werten der Gesellschaft auseinander und brauchst klare materielle Verhältnisse mit all deinen Partnern. Aus Angst vor Ablehnung zeigst du deinem Partner deine Gefühle nur selten offen, denn du hast genaue Vorstellungen von Stil und Moral in der Liebe. Frustrationen treffen dich tief, doch du verdrängst oft oder spielst sie in die Nichtigkeit herunter. Es scheint für dich offenbar einfacher zu sein, dich dem Druck der Frustration zu entziehen und zu leugnen, als den Leidensdruck zu ertragen der damit verbunden wäre.

Du willst Ängste und emotionale Unsicherheit durch Ideologien überwinden, und dadurch entwickelt du tiefgreifendere Prinzipien, die, wenn sie falsch sind, du leider nur unter Schmerz wieder losgelassen kannst.

Mond bedeutet Wechsel und Wandel, so kannst du zuweilen zwischen ausgeprägtem Ehrgeiz und depressiver Niedergeschlagenheit pendeln. In der Jungend hattest du wahrscheinlich eine Tendenz auszuflippen und dich gegen die Gesellschaftsstruktur stellen. Symptomatisch ist daher dein Versuch, das eigene Empfinden durch Vorstellung und Wunschdenken zu ersetzen. Bewusstheit oder Unbewusstheit, das ist hier die Frage. Die Stellung des Monde im achten Haus verlangt von dir früher oder später einen erhöhten Bewusstseinsgrad gegenüber Gefühlen. Was den meisten auch gelingt.

Einfacher ausgedrückt, kann man sagen, dass diese Mondstellung Lust erzeugt, die Geheimnisse des Lebens zu ergründen. Dabei kann die Gefahr bestehen, dass du dich in einem psychologischen Irrgarten verlierst und dann erhebliche emotionale Wandlunge und Krisen zu bestehen hast. Deine tiefe der Seele kann auch Heil- und Suggestivkräfte oder Vorahnungen an den Tag fördern. Hast du emotionale Sicherheit gefunden, so bist du sehr gefühlsstark, tiefsinnig und ein zauberhafter Partner. Oft bedeutet dies auch eine besonders leichte Ansprechbarkeit im sexuellen Sinne.

zurück

Merkur = Verstand und Vielseitigkeit im 8. Haus = Binden und Lösen. Bedeutet, dass der Verstand die vordergründige Erscheinungen durchdringen will; tiefes, sezierendes Denken, logisch, folgerichtig. Allerdings auch unverkennbarer Hang und fixen Ideen.

Deine Gedankenkraft richtet sich auf die Suche nach der tieferen Wahrheit. “Was ist der wirkliche Wert einer Sache?” oder “Was steckt dahinter?” Solche Fragen erregen dein Interesse und dein Forschergeist. Du begnügst dich in den seltensten Fällen mit einfachen Antworten oder Lösungen. Dies kann dich in die Tiefen der Auseinandersetzung mit psychologischen, grenzwissenschaftlichen oder philosophischen Fragestellungen führen. Wenn du mit genügend Ausdauer an diese Fragen gehen, dann wirst du entsprechende Erkenntnisse erarbeiten können.

Im beruflichen Bereich dürfte dir dieses analytische Hinterfragen hilfreiche Dienste erweisen. Dein Fähigkeit hinter die Kulissen von Ereignissen und Menschen zu blicken, ist allerdings ein zweischneidiges Schwert. Einerseits hilft dir diese Fähigkeit, dich in andere Menschen hineinzuversetzen und diese auf einer tiefen Ebene zu verstehen, andererseits kannst du deshalb auch in nicht enden wollende Zweifel über andere geraten.

So ist es zwar gut, viel zu wissen, aber es ist auch gut, zu akzeptieren, dass wir nicht alles wissen können und vielleicht auch nicht alle Fragen allzu ausdauernd stellen müssen. Es liegt an dir, zu entscheiden welche Fragen und Einsichten dein Leben begünstigen und welche Fragen nur Zweifel hervorrufen.

zurück

Venus = Schönheit und Genuss im 8. Haus = Binden und Lösen. Dies bedeutet eine luststarke, sinnliche Natur; meist auch mit entsprechender Ausstrahlung. Oft aber ist hier auch eine zwanghafte Note in der Erotik und vielleicht auch in den gemeinsamen partnerschaftlichen Finanzen vorhanden.

Du hast ein stark ästhetisches Empfinden und ein lebhaftes erotisches Verlangen. Du gibst und nimmst von allen angenehmen Seiten des Lebens, hast für alle ein offenes Ohr und ein offenes Herz; dafür braucht du Toleranz, die dir aber nicht immer gegeben ist.

Du wünschst dir sozusagen, dass alle Schranken zwischen den Menschen fallen. Dennoch neigst du in sinnlichen Dingen zur Eifersucht. Venus im achten Haus verleiht fast immer eine starke erotische Ausstrahlung und Anziehungskraft, bezaubernd, magnetisch in der Wirkung. Sexualität kann denn auch als Mittel zur Manipulation werden, oder es kann sich gerade auch ein außerordentliches Taktgefühl in diesem Bereich entwickeln. Weil Menschen mit Venus im achten Haus so anziehend wirken, haben andere oft das Bedürfnis ihnen etwas zu geben, Liebe, Zärtlichkeit, Geld oder man schüttet einfach sein Herz bei ihnen aus.

Nebendeutungen dieser Venusposition sind verschwenderischer oder wohlhabender Partner (je nach astrologischem Zusammenhang). Venus im 8. Haus begünstigt allgemein geschäftliche Partnerschaften und zeigt oft auch auf Gewinn durch Heirat hin. Das Statusstreben ist in der Regel stark und man kann sich gut und teuer verkaufen.

zurück

Mars = Tatkraft im 8. Haus = Binden und Lösen. Dies bedeutet Energie mit eisernem Willen aber auch heftige Lebenskrisen. Oft ist karteimäßiges Übernehmen angezeigt und entsprechende körperliche Probleme treten auf. Ist nie ganz mit seiner Leistung zufrieden, oder glaubt nicht zu genügen.

Du hast starke Triebanlagen, die den Umgang mit dir hitzig machen können, verfügst aber auch über die Fähigkeit, deine Energie sehr stark zu kanalisieren. Deine Kraft richtet sich in erster Linie auf unterschwellige Macht- und Beeinflussungsstrukturen. Wenn du solche erkennst, wirst du radikal dagegen vorgehen. Dabei gehst du dann selbst oft auf genau auf diese von dir verurteilte Weise vor und versucht andere unterschwellig zu beeinflussen. Du kannst in gewissen Bereichen erheblich machtorientiert sein.

In Grenzsituationen und existentiellen Krisen entwickelt du ein hohes kämpferisches Potential, existentielle Verluste steigern deine Willensdurchsetzung unter Umständen bis ins Extreme. Wahrscheinlich suchst und brauchst du die Herausforderung im Leben, doch solltest du darauf achten, dass du dabei immer im Bereich des Angemessenen bleibst, denn du neigst in manchen Dingen zu Perfektion und dazu, von dir selbst einfach viel zu viel zu verlangen.

Im Grunde bedeutet Mars im 8. Haus “Macht über sich selbst”, also die perfekte Beherrschung der eigenen Wünsche und Triebe. Dass dieser Selbstanspruch zuweilen die Grenzen des Erträglichen überschreitet, liegt auf der Hand. Es liegt daher an dir selbst, das rechte Maß nicht aus den Augen zu verlieren.

zurück

Jupiter = Optimismus und Erweiterung im 8. Haus = Binden und Lösen. Das kann starke bis zwanghaft anmutende Grundsätze bedeuten. Kann erhebliche Erfolge und Großzügigkeit anzeigen, erträgt aber kaum Kritik. Es kann eine Tendenz zu Selbstverherrlichung vorliegen.

Dir winken wahrscheinlich Vorteile durch “fremdes Geld”, Erbschaften oder Versicherungen. Doch du schenkst auch gern wieder her, denn Armut und bitterer Existenzkampf bei anderen bedrückt dich. Deine Neigung aber, andere zu ihrem Glück zu überreden, solltest du Einhalt gebieten. Nicht alle Menschen verstehen den Begriff Verantwortung gleich.

Du hast ein lebhaftes, philosophisches oder wissenschaftliches Interesse am Geheimnisvollen und an den Rätseln des Lebens, wahrscheinlich auch an der Sexualität.

Ebenfalls ist der Zusammenhang zwischen Geld und Macht für dich ein interessantes, vielleicht sogar ein elektrisierendes Thema. Du suchst die wirklichen Verbindungen zwischen Recht und Wahrheit und stößt dabei auch immer wieder auf Ungereimtheiten, die dich nachhaltig beschäftigen können.

zurück

Saturn = Konzentration und Ausdauer im 8. Haus = Binden und Lösen. Das führt zu Zweifel oder aber besonders standhaften Prinzipien. Moralische Vorstellungen (Ehre und Treue), kann sehr konsequent sein, vor allem in den eigenen Entscheidungen.

Du hast einen enormen Willen und klare Prinzipien, die du nicht etwa nur predigen würdest, sondern auch selbst einhältst. Dein Ehrgefühl dürfte ist in solchen Dingen erstaunlich sein. Zuweilen wirst du deswegen ab und zu als Prinzipienreiter bezeichnet. Und es ist schon so, du kannst wirklich hart sein, wenn es um etwas geht, das dir wirklich wichtig ist.

Wenn du dir etwas vorgenommen hast, dann ziehst du es auch durch. Wenn du von einem Vorhaben abkommen musst, weil es einfach nicht zu machen ist, dann geht dir das schwer an die Substanz. Aufgeben gilt im Grunde genommen für dich nicht. Daher kannst schon mal lange gegen die Realität lange kämpfen, ehe du sie annehmen kannst.

In Partnerschaften bist du unbedingt treu und erwartest die gleiche konsequente Haltung von deinem Gegenüber. Du hast grosse Kräfte und es liegt an dir, diese konstruktiv einzusetzen. Eine gewisse Umsicht, Rücksicht oder Achtsamkeit wird dir dabei immer ein guter Ratgeber sein.

zurück

Chiron = Befreiung durch Verletzung im 8. Haus = Binden und Lösen. Verschwiegenes Hinterfragen, präzises, forschendes Denken. Verletzlich in den Überzeugungen. Muss erkennen, dass nicht alles durch Analyse zu verstehen ist, sich auch der Wahrheit einfach hingeben können.

Mit dieser Stellung bist du aufgerufen, zu einer angemessenen Einstellung zu den allgemein herrschenden Wertvorstellungen zu gelangen. Wichtig ist, die positive Seite der Gefühle und die Verbundenheit mit anderen Menschen, vielleicht auch zur angestammten Familie zu erfahren.

Viele Dinge in unserem Leben sind nicht zu ändern. Du musst die Kraft aufbringen, das zu akzeptieren was nicht zu verändern ist, dann gewinnst du viel Kraft dafür, das zu ändern, was änderbar ist. Du kannst sogar zu einem ganz besonderen Denker werden, der tatsächlich neue Wahrheiten schaffen kann.

Achte aber darauf, deine Gedanken nicht in Richtung Machtlosigkeit abdriften zu lassen und erhalte deine Moral auch dann, wenn du wieder einmal etwas nicht ändern kannst. Das wird dir Einsichten und Weisheiten eröffnen, welche dich dein Leben viel freier empfinden lassen.

zurück

Uranus = Unabhängigkeit und Selbstbestimmung im 8. Haus = Binden und Lösen. Radikale Veränderungen in den eigenen Überzeugungen, den Geheimnissen des Lebens auf der Spur, dennoch Schwierigkeit zu klaren Wertmaßstäben zu gelangen.

In dir gibt es ein Ringen um Wahrheit und den daraus folgernden Überzeugungen. Das zeigst du nach außen hin aber nicht. Es ist dein eigener innerer Kampf. Das kann zum Beispiel die Frage sein, ob du wirklich in der richtigen Partnerschaft bist und ob diese auch wirklich den Wert hat, den du dir wünschst. Oder es kann ganz allgemein das Zweifeln an den Gesetzen der Tradition, der Familie, des Clans, des politischen Systems in dem du lebst, sein, das dich immer wieder herausfordert, deine Werte neu zu definieren.

Uranus neigt im achten Haus dazu, auch dann noch Fragen zu stellen, wo es eigentlich keine Fragen mehr gäbe. Bevor du aber alles was außen ist, anzweifelst und dich darin bis in Extreme verstrickst, solltest du vielleicht zunächst deine eigenen Gefühle und Verhaltensmuster gründlich erforschen, ehe du andere Menschen mit deinen tiefschürfenden Fragen verunsicherst. Es liegt an dir die richtige Balance zwischen den verschiedenen Wertsystemen zu finde. Vor allem aber in partnerschaftlichen Fragen, solltest du zu einer klaren Haltung kommen, die dann nicht dauernd hinterfragt werden muss. Das wird dein Leben sicher schon einiges erleichtern.

zurück

Neptun = Edelsinn oder Täuschung im 8. Haus = Binden und Lösen. Zuviel Ethik oder totale Ablehnung gegen jede Ideologie. Sucht nach geistiger Unabhängigkeit und verliert dabei leicht die Wirklichkeit aus den Augen, was zu Halt- und Richtungslosigkeit führen kann.

Bei Neptun im achten Haus ist entweder ein tiefes Gespür und eine innere Sicherheit für rechtes Handeln vorhanden, oder aber es breitet Schwierigkeiten rechtes Handeln zu erkennen. Die einen Menschen sind geistig unabhängig, fest in sich verankert, die anderen finden keine Prinzipien und können sich nirgends richtig festlegen.

Du hast feine Antennen für Hintergründiges und wahrscheinlich auch für die Welt des Übersinnlichen. Du erspürst schnell wenn bei anderen in ihrer tiefen Seele etwas nicht stimmt. Du kannst dich sehr tief einfühlen. Allerdings ist es für dich nicht einfach, die aus der Einfühlung gewonnenen Ahnungen richtig zuzuordnen. Die tiefe Einfühlung kann Beeinflussbarkeit und Wankelmut bedeuten. Es ist daher wichtig für dich, dich gegenüber den Problemen anderer Menschen abzugrenzen und so deren mögliche negative Auswirkungen auf dein Wohlbefinden zu vermindern.

Es geht also vor allem darum für dich selbst Regeln und Werte zu schaffen an die du glaubst und die dir Sicherheit und Überzeugung für rechtes Handeln geben.

zurück

Pluto = extreme Kräfte im 8. Haus = Binden und Lösen. Das bedeutet Selbstdisziplin, geordnete Gewohnheiten, kann sich in den Dienst einer Ordnung stellen oder eine Instanz, eine Organisation kraftvoll vertreten. Eher weniger problematische Stellung für Pluto, hält sich an die Norm, an die Prinzipien die er als richtig erkannt hat.

Die korrekte Einhaltung von Gesetzen und gesellschaftlichen Forderungen ist für dich nicht unangenehm. Vielleicht sogar im Gegenteil, denn du kannst dich darauf verlassen, dass die Normen der Gesellschaft in einem berechenbaren Sinne für dich nutzbar sind.

Aber du interessierst dich wahrscheinlich auch um den tieferen Sinn der menschlichen Existenz und willst hier die letzen Fragen beantworten. Dazu gehört für dich das erreichen von festen Prinzipien, an die du dich selbst hältst und die deinem Leben eine starke Kraft und Ausrichtung geben.

Ein wichtiges Thema in deinem Leben ist die Hingabe – Hingabe an einen Menschen oder eine Idee. Wenn du aber eine deiner Lieblingsideen aufgeben musst, so trifft dich das schwer. So schwer, dass du in eine erhebliche Lebenskrise fallen könntest, zuweilen sogar an die Grenzen deiner Belastbarkeit gerätst.

Es gehört zu den Forderungen dieser Plutostellung, dass hin und wieder Einflüsse von außen auftreten, gegen die du dich nicht wehren kannst. Wenn du dann loslassen kannst, erfährst du viel über die Gesetze des Lebens, die dann wiederum für dich nutzbar sind. Wenn du dich wer sich sträubt loszulassen, erlebst du die Gesetze des Lebens, die letztlich immer stärker sind, als das Festhalten an einer persönlichen Maxime.

zurück

Lilith = Ambivalente Kraft im 8. Haus = Binden und Lösen. Das bedeutet ambivalente Überzeugungen.

Man ist zum Teil sehr klar und eindeutig, dennoch lässt man sich verunsichern, was man aber nach außen nicht zeigt. Es stellt sich immer wieder die Frage, ob die eigenen Überzeugungen wirklich echt sind, ob man nicht einer Fatamorgana aufsitzt. Richtig und Falsch werden zu einer Herausforderung. Mal ist man total stur auf eine Sache fixiert und ganz davon überzeugt, dann hat man plötzlich das Gefühl, dass das aber doch nicht der Wahrheit letzter Schluss sein kann.

Wer den Mut hat seine Überzeugungen zu leben, kann höchste Ziele erreichen, sich aber auf der anderen Seite auch total verrennen. Lilith im achten Haus verlangt nach der schonungslosen Selbstbetrachtung. Wer nicht erkennt, wo er selbst gegen seine eigenen Prinzipien verstößt, wird mit dieser Lilithstellung seine Probleme haben. Wer aber zu vernünftigen Überzeugungen findet, der kann viel erreichen.

zurück

Mondknoten = Entwicklungspotential im 8. Haus = Binden und Lösen.

Das Entwicklungspotential geht in Richtung Akzeptanz der Lebenszyklen. Wer an alten Überzeugungen hängen bleibt, klammert sich wie besessen an das was war. Und so kommt niemand weiter. Auch wenn es Mut braucht sich zu wandeln und Kontrolle aufzugeben, so kommt es doch gerade durch den Mut zu Erfahrung zu innerer Stabilität und Sicherheit.

Glaubst du, dass du dich sehr stark abgrenzen musst oder fühlst du dich schnell durch Wünsche und Forderungen anderer bedrängt? Igelst du dich gar hinter einem Bollwerk der Abwehr ein und lässt andere gar nicht mehr an dich heran? Dann hast du dich von den schönen Seiten des Lebens abgewandt, weil du niemand in dein Inneres blicken lässt.

Welche Werte kannst du schon für dich erleben, wenn du sie nicht mit anderen teilst, so ganz und gar nur für dich privat bist? Du musst nicht alles kontrollieren und du wirst weit weniger verlieren, wenn du dich öffnest, im Gegenteil, du wirst viel dazu gewinnen. Durch ein echtes Einlassen auf andere Menschen werden deine inneren Quellen aktiviert. Aber wenn du dann Neid empfindest, weil andere leichteren Umgang mit tiefen Gefühlen haben, dann kommen die Dinge nie richtig in Bewegung. Nicht nur dein Weg ist der richtige Weg. Schau richtig hin und gib deinen Mitmenschen ebenfalls Wert, nicht nur dir selbst.

Dein Potential entwickelt sich, wenn du erkennst, dass deine psychologischen Mauern dir keine Sicherheit bieten können. In der Öffnung für andere und im Zugeben von eigenen Schwächen, lernst du auf Machspiele zu verzichten, dann kann sich dein Potential in Richtung intensive Liebe und Verschmelzung mit anderen entfalten. Da wirst du deine wahren, dich glücklich machenden Werte finden.

zurück

Was sagt dein individuelles Horoskop?

DETAILLIERTE AUSWERTUNGEN ZUM KLEINEN PREIS


Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar absenden