Sonne und Mond in der Astrologie

WARUM WIR HANDENLN WIE WIR HANDELN

Mit diesem Buch möchte ich allen Menschen – Laien, Astrologie studierenden und anderen Interessierten – die ersten Schritte einer entmystifizierten Sichtweise auf die Astrologie vermitteln.

In der Astrologie geht es um die Deutung der astronomischen Ereignisse am Himmel. Sie entstand in Jahrtausenden und ist durch Beobachtung immer aussagekräftiger geworden. Astrologie ist eine Sichtweise auf das Wesen des Menschen aufgrund der individuellen Stellungen der Sterne.

Die Astrologie bedient sich bei der Deutung des Horoskops einer Symbolsprache, die sowohl Tierkreiszeichen als auch Planeten, Häuser und deren Konstellationen beinhaltet.
Das scheint gleich zu Beginn etwas komplex und kompliziert.

Mit diesem Buch möchte ich daher beginnen, die Astrologie Schritt für Schritt einfach und klar nachvollziehbar zu machen, sodass der Leser sich spielerisch leicht ein eigenes Bild machen kann.

Vergleichen wir das also einfach mit einer Reise, deren Beginn dieses erste Buch ermöglicht. Je weiter wir den Weg dann gehen möchten, umso umfassender wird das Verständnis des Horoskops. Das ist vergleichbar mit einem Puzzle: Das Bild wird mit jedem Teil immer klarer und für uns sichtbarer.

In diesem Buch beginnen wir mit dem ersten Schritt: Wir schauen auf die Sonne und den Mond und darauf, wie sich deren individuelle Stellung auf die Menschen auswirkt, wenn sich die Gestirne in einem bestimmten Tierkreiszeichen befinden.

Die Sonne steht im Horoskop wie auch in der Astronomie als zentraler Fixstern, um den sich das ganze Geschehen dreht. Daher spricht man zwar von »Sternzeichen«, meint aber damit den Stand der Sonne im Horoskop. In der Astrologie sagen wir: Die Sonne steht z. B. im Tierkreiszeichen der Fische.

Die Sonne hat von jeher die stärkste Auswirkung auf den Menschen. Zum einen aufgrund der Wärme, zum anderen wegen des Lichts, das für das Wachstum vieler natürlicher und biologischer Prozesse unbedingt notwendig ist. Wir alle brauchen das Sonnenlicht, mit dem sich viele Rhythmen in unserem Handeln und in unserem inneren Antrieb ergeben. Zu allen Zeiten haben Kulturen Lichtfeste gefeiert und ihr Leben dem Sonnenlicht angepasst. Dass daher gerade die Sonne das eigene Handeln, die eigene Wesensart beschreibt, liegt auf der Hand.

Aus meiner Sicht ist es unerlässlich, schon von Anfang an den Mond mit der Sonne zusammen zu betrachten. Hier finden wir die Grundlagen der Astrologie. Wie sehr der Mond auf den Menschen Einfluss nimmt, sehen wir an seinem Rhythmus, der die Gezeiten, den weiblichen Zyklus, die natürlichen Abläufe in der Natur regelt. Wir haben z.B. alle schon davon gehört, dass das Holz, bei abnehmendem Mond geschlagen, weniger biologische Aktivität zeigt, was im Möbelbau, besonders aber im Instrumentenbau enorm wichtig ist. Der Mond wirkt unmittelbar und für alle sichtbar auf die Natur ein. Da er in der Nacht erscheint, steht er in der Astrologie für die Dinge unterhalb der Oberfläche, für unser Gefühlsleben und unseren inneren Antrieb.

Schon dieser kurze Einstieg verdeutlicht, wie stark die Aussagekraft der Astrologie ist.

Diese beiden Gestirne – Sonne und Mond –, das Tageslicht und das Nachtlicht, bilden das Fundament jeder astrologischen Betrachtung.

So gesehen, spiegeln die Sterne unseren Charakter wider. Das heißt nicht, dass wir von ihnen gelenkt oder bestimmt werden, sondern lediglich, was für uns einfach oder eben herausfordernd sein kann. Im Horoskop ist es das Erste, das wir uns ansehen können: Wie bin ich in meinem Wesenskern beschrieben (die Sonne) und wie sind meine Gefühle und Neigungen beschaffen (Mond).

Es ist eine spannende Reise! Ich wünsche viele gute Einsichten.

Buch bestellen


Weitersagen

2 Kommentare

  1. Hallo Herr Schmid!

    Seit meiner frühesten Jugend befasse ich mich mit der Astrologie und freue mich immer wieder, wenn ich Neues entdecke und dazulernen darf. Daher bin ich schon sehr auf Ihr Buch gespannt und freue mich, wenn ich es lesen kann, zumal ich schon länger Ihre Website nutze und begeistert bin. Ich möchte Ihnen dafür danken und freue mich endlich die Gelegenheit an dieser Stelle gefunden zu haben.

    Manchmal ist die Astrologie hilfreich sich selbst zu begreifen.

    Herzliche Grüße aus Köln am Rhein und wünsche Ihnen ein wunderschönes Wochenende in der Hoffnung, dass Sie in der Schweiz besseres Wetter haben als wir in Köln.

    Monika Becker

    • Hallo Frau Becker,
      Danke für Ihre freundlichen Worte. Das Buch ist schon erschienen und kann bestellt werden. Einen Link dazu ist weiter oben auf der Seite.
      lG – Peter Schmid

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar absenden