ol2 Krebs im achten Haus
leer

Gestirne und das Zeichen an der Häuserspitze des achten Hauses geben Auskunft über: Geben und Nehmen, Pflichten, Verträge, Gesetze, Überzeugungen, Zwänge, Bezug zur nahen Verwandtschaft.

Krebs im achten Haus

Das gefühlvolle Krebszeichen hat ein emotionales Interesse an den Themen der inneren Entwicklung. Die Gefühlswelten sind aktiviert und man hat den Wunsch den Dingen auf den Grund zu gehen. Mit Krebs im 8. Haus weiß man, dass die Dinge oft einen versteckten tieferen Sinn haben. So ist man auch interessiert an den Themen der inneren Wandlung, von Tod und Widergeburt. Auch höchste spirituelle Qualitäten können mit Krebs im 8. Haus vorhanden sein. In der Partnerschaft ist man zwar recht flexibel, doch wird eine große körperliche Hingabe angestrebt, man weiß intuitiv, dass dies ein Schlüssel für wahre Partnerschaft ist. Manchmal kann auch eine mediale Begabung mit dieser Zeichenstellung angezeigt sein. In Konfliktsituationen ist man eher geneigt den Dingen aus dem Weg zu gehen, denn eine klare Haltung einzunehmen. Findet Krebs im 8. Haus dem Mut den Dingen wirklich auf den Grund zu gehen, so ist eine tief greifende Entwicklung möglich. 
 
Gestirne im 8. Haus verändern, bzw. ergänzen, diese Aussagen. Gestirne im achten Haus..Auch die Stellung des Herrschers des Zeichens, geben zusätzliche Informationen. Herrscher von Krebs ist Mond.

Werbeblock

arrowTop

   

Linktipps

Das Häusersystem

Zeichen / Haus

 
menüramenUnten

 

 

 

 

 

 

 

 

            Valid XHTML 1.0 Transitional