Zwillinge im achten Haus

Das achte Haus

Gestirne und Zeichen im achten Hauses geben Auskunft über: Geben und Nehmen, Pflichten, Verträge, Gesetze, Überzeugungen, Zwänge, Bezug zur nahen Verwandtschaft, Kontaktfähigkeit.

 

Zwillinge im achten Haus

Zwilling im 8. Haus kann sehr aufgeschlossen sein für die letzten Fragen der Existenz. Es geht hier mehr um eine gedankliche Auseinandersetzung, doch auch diese wird persönlich umgesetzt werden müssen. Eine gewisse Ungeduld in Krisensituationen ist damit angezeigt, man möchte so schnell wie möglich wieder Herr der Lage sein. Daher können auch die weltanschaulichen Werte recht schnell ändern, was man nach aussen aber nicht unbedingt zeigt. Existenziellen Fragen wird eher unbekümmert begegnet. Doch besteht in aller Regel ein ernsthaftes Interesse am Verstehen der Gesetzmässigkeiten der Natur und des Seins. Die körperliche Leidenschaft kann ausgeprägt sein, doch hat man auch eine experimentierfreudige Seite. 

Weiterführendes

Gestirne im 8. Haus verändern, bzw. ergänzen diese Aussagen. Gestirne im achten Haus..Auch die Stellung des Herrschers des Zeichens, geben zusätzliche Informationen. Herrscher von Zwilling ist Merkur.