Waage im siebten Haus

Das siebte Haus

Gestirne und Zeichen im siebten Haus geben Auskunft über: Beziehungen, Ergänzungswunsch, Abkommen mit dem Du, Vermittlerfähigkeit, Kontaktfähigkeit.

 

Waage im siebten Haus

Waage im 7. Haus wünscht sich eine gesellige, leichte Partnerschaft. Durch die Partnerschaft erfährt Waage im 7. Haus die Entwicklung von Taktgefühl und Miteinander. Die Persönlichkeit weiss eigentlich ganz genau was sie will, doch in der Partnerschaft ist es nicht immer so einfach den persönlichen Willen mit dem des Partners auf einen Nenner zu bringen. Der Wunsch nach einer tieferen Verbundenheit verlangt eben auch, dass man sein Ego etwas zurücknimmt, dass man diplomatische Kompromisse eingeht und manchmal auch auf etwas verzichten muss. Ist die Egoproblematik einmal erkannt und überstanden, dann steht einer harmonischen Partnerschaft aber nichts mehr im Wege.  Mehr dazu unter Waage am DC.

Weiterführendes

Gestirne im 7. Haus verändern bzw. ergänzen diese Aussagen. Gestirne im siebten Haus. Auch die Stellung des Herrschers des Zeichens, geben zusätzliche Informationen. Herrscher von Waage ist die Venus.