Stier im fünften Haus

Das fünfte Haus

Gestirne und das Zeichen im fünften Haus geben Auskunft über: Auftreten, Imponiergehabe, Kinder, Erotik, Selbsterprobung, innere Dynamik, unternehmerische Fähigkeiten

 

Stier im fünften Haus

Stier im 5. Haus geniesst die angenehmen Seiten des Lebens im Kontakt zur Natur oder durch die Beschäftigung mit den schönen Dingen im Zusammenhang mit Besitz. Es besteht eine Vorliebe für Farben, Düfte, Töne, Zärtlichkeit - und schmackhaftes Essen. Die praktischen Tätigkeiten sind wichtiger als Denken und Reden. Die Selbstverwirklichung erfolgt beharrlich und ohne Hast. Durch das was man sich erarbeitet hat offenbart man gerne seine Persönlichkeit. Das kann auch Spannung zwischen Schein und Sein bedeuten. Es wird vor allem auf die Qualität der eigenen Erfahrungen Wert gelegt (wählerisch im Genuss). In der Liebe sehr sinnlich veranlagt und treu. Aber auch unzufrieden wenn die Sinnlichkeit nicht erfüllt wird. Gute und liebevolle Beziehung zu Kindern. 

 

Weiterführendes

Gestirne im 5. Haus verändern, bzw. ergänzen, diese Aussagen. Gestirne im fünften Haus..Auch die Stellung des Herrschers des Zeichens, geben zusätzliche Informationen. Herrscher von Stier ist Venus.