Schütze im elften Haus

Das elfte Haus

Gestirne und Zeichen im elften Haus geben Auskunft über: Frei gewählte Beziehungen, Freunde, Gruppentätigkeit, Hoffnungen, persönliche Profilierung, Emanzipation.

Schütze im elften Haus

Die Eingliederung in die Gesellschaft erfolgt mit Schütze im 11. Haus mit Grossmut und idealistischem Bestreben. Trotz allem sind Menschen mit Schütze im 11. Haus als Freunde recht anspruchsvoll, denn sie haben klare Vorstellungen von Gerechtigkeit und sie haben geistig-kulturelle Interessen. Es kann zu Meinungsverschiedenheiten kommen, denn die persönliche gesellschaftlich ideologische Realität wird manchmal auch gepredigt - was nicht allen gefällt. Es kann leicht sein, dass man gegen die Ideologien anderer ist, selbst aber genauso versucht Anhänger für die eigenen Ansichten zu gewinnen. Meist sind es Menschen die das Kleinbürgertum anprangern und einfache Menschen damit ungewollt oder gewollt verletzen. Doch im Grunde geht es Schütze im 11. Haus um Ideale, um Freiheit, soziale Gerechtigkeit und so wollen sie auch leben. Oft sind diese Menschen recht gebildet und verfügen über ein breites Allgemeinwissen. Der Neigung indes alles besser zu wissen, muss bei Schütze im 11. Haus oft entgegengewirkt werden. 

Weiterführendes

Gestirne im 11. Haus verändern bzw. ergänzen diese Aussagen. Gestirne im 11. Haus. Auch die Stellung des Herrschers des Zeichens geben zusätzliche Informationen. Herrscher von Schütze ist der Jupiter.