Krebs im zwölften Haus

Das zwölfte Haus

Gestirne und Zeichen im zwölften Haus geben Auskunft über: Innere Entwicklung, Spezialistentum, Geist des Berufes, Möglichkeit der Hingabe (auch an ein Ideal oder eine Vision).

 

Krebs im zwölften Haus

Krebs im 12. Haus macht innerseelische Erfahrungen die er durch Rückzug von der lauten Welt am besten verarbeiten kann. So macht es oft den Anschein, dass diese Menschen ihre Gefühle nicht zeigen wollen. Es gilt einen ein hochsensibler Kern vor Einflüssen zu schützen. Wenn sie aber jemandem vertrauen, dann sind sie sehr hingebungsvoll.  Durch Bilder, Symbole, Aphorismen und Gleichungen können sie ihren eigenen Seelengrund meist besser verstehen als durch blosse Logik. Und es wäre schade, wenn diese Menschen auf diese metaphysische Begabung in ihrem Innern nicht eingehen würden, denn dadurch erfahren und ergründen sie die Sinnhaltigkeit des Lebens. Mit dieser Stellung des Tierkreiszeichens Krebs kann eine hohe spirituelle Begabung angezeigt sein.

Weiterführendes

Gestirne im 12. Haus verändern, bzw. ergänzen, diese Aussagen. Gestirne im zwölften Haus. Auch die Stellung des Herrschers des Zeichens, geben zusätzliche Informationen. Herrscher von Krebs ist Mond.