Jungfrau im fünften Haus

Das fünfte Haus

Gestirne und Zeichen im fünften Haus geben Auskunft über: Auftreten, Imponiergehabe, Kinder, Erotik, Selbsterprobung, innere Dynamik, unternehmerische Fähigkeiten.

 

Jungfrau im fünften Haus

Jungfrau im 5. Haus nimmt das Leben eher ernst, strebt nach Ordnung und Perfektion. An Spiel und Vergnügungen ohne Nutzwert haben sie keine echte Freude. Manchmal bedeutet diese Stellung sogar Lust an der täglichen Routinearbeit. Es besteht eine gewisse Selbstkontrolle und eine Neigung sich selbst kräftemässig zu übernehmen. In der Liebe vielleicht sogar trocken, aber ernst und bereit zu gegenseitiger Hilfe. Sehr pflichtbewusste Erzieher. Die Selbstverwirklichung wird durch gewissenhafte Arbeit gesucht. Zweckmässigkeit steht bei dieser Zeichenstellung an erster Stelle.

Weiterführendes

Gestirne im 5. Haus verändern bzw. ergänzen diese Aussagen. Gestirne im fünften Haus. Auch die Stellung des Herrschers des Zeichens, geben zusätzliche Informationen. Herrscher von Jungfrau ist Merkur.