Widder im dritten Haus

Das dritte Haus

Gestirne und das Zeichen an der Häuserspitze des dritten Hauses geben Auskunft über: kollektive Denknormen, Beschaffenheit des Denkens, Lernfähigkeit, Kommunikationsformen    

 

Widder im dritten Haus

Aktive Gestaltung des Alltagslebens. Initiative ergreifen in nahen Kontakten, offen, manchmal undiplomatisch, kraftvolle Wortwahl, steht zu seinen Ansichten, kann sich auch unbeliebt machen, weil leicht in Streit verwickelt. Oft ist eine ungeduldige Neugier vorhanden, doch wenn Dinge oder Menschen nicht mehr so interessant sind, dann werden sie auch schnell wieder fallen gelassen. Die nahen Beziehungen (Geschwister, Nachbarn etc.) gestalten sich meist recht intensiv, so wird es einem dann wieder zu viel und schon geht man wieder raus um neue Menschen oder neue interessante Dinge kennen zu lernen. Etwas mehr Ruhe und Gelassenheit in den Fragen des Alltags würde gut tun.  

 

Weiterführendes

Gestirne im 3. Haus verändern, bzw. ergänzen, diese Aussagen. Gestirne im dritten Haus. Auch die Stellung des Herrschers des Zeichens, geben zusätzliche Informationen. Herrscher von Widder ist Mars.