Widder im elften Haus

Das elfte Haus

Gestirne und das Zeichen im elften Haus geben Auskunft über: Frei gewählte Beziehungen, Freunde, Gruppentätigkeit, Hoffnungen, persönliche Profilierung, Emanzipation.

 

Widder im elften Haus

Widder im Bereich der frei gewählten Beziehungen nimmt im Bekanntenkreis gerne eine Herausforderung an. Diese Kraft kann aber, wenn sonst keine Anzeichen auf Zurückhaltung vorhanden sind für andere erdrückend wirken. Die Durchsetzung der eigenen Wünsche (Widder) hat hier auch mit Entfaltungskraft und Selbstbestimmung (11. Haus) zu tun. Im Freundeskreis und in der Freizeit ist daher Aktivität angesagt und der eine oder andere Streit über das was Sinn macht kann schon vorkommen.  Manchmal kann diese Stellung des Widderzeichen auch ein Hinweis drauf sein, dass ausser Partys und Fun nicht viel an Freizeitinteressen vorahnden ist. Kontakte werden in der Regel schnell hergestellt, auch die Kommunikation kann geistreich ausfallen, doch tiefe und wahre Freunde können selten sein. Auf einer anderen Seite dieser Konstellation steht aber auch, dass man sich unter Umständen ausnützen lasst, weil man schnell zu Aktivität für Kollegen bereit ist.  

 

Weiterführendes

Gestirne im 11. Haus verändern, bzw. ergänzen, diese Aussagen. Gestirne im elften Haus... Auch die Stellung des Herrschers des Zeichens, geben zusätzliche Informationen. Herrscher von Widder ist Mars.