ol2 Stier im dritten Haus
leer

Gestirne und das Zeichen an der Häuserspitze des dritten Hauses geben Auskunft über: kollektive Denknormen, Beschaffenheit des Denkens, Lernfähigkeit, Kommunikationsformen

Stier im dritten Haus

Persönlichen Kontakte erfolgen mit Stier im 3. Haus beharrlich und umsichtig, ohne große Hast und Nervosität, in eher konventionellen Formen. Kontakte und Freundschaften sind in der Regel mit einem Zweck verbunden, aber sie entbehren nicht einer gepflegten Ästhetik. Stier im 3. Haus mag eine gemütliche Atmosphäre, das gemütliche Beisammensein. Auch geistige Werte dienen diesem Zweck. Nützliches will mit dem Angenehmen verbunden sein. Die Sprechweise ist in der Regel ruhig und gesetzt. Eher langsames, aber gründliches Denker, nicht besonders progressiv, aber mit Hand und Fuß. Oft auch ein Hinweis darauf, dass durch die näheren Kontakte zu Familie und nahen Freunden materielle Vorteile entstehen. Wert oder Unwert von materiellen Dingen sind oft Gesprächsstoff. Eine gewisse Beweglichkeit im Denken und Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem sollte gefördert werden.  

Gestirne im 3. Haus verändern, bzw. ergänzen, diese Aussagen. Gestirne im dritten Haus..Auch die Stellung des Herrschers des Zeichens, geben zusätzliche Informationen. Herrscher von Stier ist Venus.

Werbeblock

arrowTop

   

Linktipps

Das Häusersystem

Zeichen / Haus

 
menüramenUnten

 

 

 

 

 

 

 

            Valid XHTML 1.0 Transitional