ol2 Schütze im zweiten Haus
leer

Gestirne und das Zeichen an der Häuserspitze des zweiten Hauses geben Auskunft über: Besitz, Grundausrüstung, Talente, Geld, Lebenssubstanz, Ich-Absicherung, Körperbezug, bewegliche Werte

Schütze im zweiten Haus

Die Schätze des Schützen im 2. Haus sind eher immaterielle Güter - Ethische Werte, Erfahrung, Wissen und Erkenntnis. Aber der finanzielle Rückhalt sollte schon vorhanden sein. Dann lässt Schütze im 2. Haus auch gerne andere teilhaben. Der persönliche Absicherungsprozess erfolgt mit einem gewissen Optimismus, auf lockere und meist recht sorglose Weise. Dennoch wird Geld auch für Prestigezwecke eingesetzt. Aber das ist meist nicht so wichtig, denn es wird auch als schnöde materielle Welt erkannt. Unter Umständen kann Schütze im zweiten Haus träumerische Spekulanten hervorbringen die eine völlig verzerrte Beziehung zur Materie, zu Gut und Geld haben. Die eigene Lebensphilosophie wird ausschlaggebend sein. Im Allgemeinen aber eher eine glückliche Hand in finanziellen Angelegenheiten. 

Gestirne im 2. Haus verändern, bzw. ergänzen, diese Aussagen. Gestirne im zweiten Haus..Auch die Stellung des Herrschers des Zeichens, geben zusätzliche Informationen. Herrscher von Schütze ist Jupiter.

Werbeblock

arrowTop

   

Linktipps

Das Häusersystem

Zeichen / Haus

 
menüramenUnten

 

 

 

 

 

 

            Valid XHTML 1.0 Transitional