Die Steinbocksonne im ersten Haus

Die Sonne  = Vitalität, Handlungsweise, Selbstbewusstsein, Wille, Selbstverwirklichung, Charakter 
in Steinbock = Anstrengung und Aufstreben ist sein Motto.  "Was lange währt wird endlich gut."
im 1. Haus = es geht um die Durchsetzung der eigenen Person. Eigenständige Persönlichkeit, Ehrlichkeit gegenüber sich selbst.  
Siehe auch das Häusersystem.

Astrologik: Dem ersten Haus wird im Urhoroskop der Mars zugewiesen. Saturn ist Herrscher von Steinbock. Deshalb haben wir hier die Konstellation Sonne/Mars/Saturn. Ist der AC in Schütze so kommt Jupiter der Herrscher von Schütze hinzu, ist der AC in Steinbock, so kommt Saturn nochmals hinzu. Die ganze Konstellation hieße dann entweder Sonne/Mars/Jupiter/Saturn oder Sonne/Mars/Saturn/Saturn.

Kombination der Sonne / in Steinbock / im ersten Haus

Die Sonne (Wille zu Selbstentfaltung) in Steinbock (Konsequente Verwirklichung) im 1. Haus (Durchsetzung der eigenen Person) führt zu einer konsequenten und aufstrebenden Persönlichkeit.

Hier wird die Steinbocksonne ihr Leben planen und bestimmen wollen. Das Wesen dieser Menschen verlangt nach Korrektheit und ist stets um Repräsentation bemüht. Gründlich und klar ist ihr Wesen, doch kann sich auch ein konservativer Zug bemerkbar machen. Die Steinbocksonne im ersten Haus bringt Verstandesmenschen hervor, exakte, fleißige Wesen, und doch bleiben sie irgendwie bescheiden. Doch auch Starrheit und Herrschsucht kann sich zeigen. Je nach Stellung und Aspekt kann sich bei dieser Sonne auch ein trockener und satirischer Humor bilden, dennoch bleibt ihnen eine gewisse Verschlossenheit eigen. Vielen unter ihnen fehlt etwas die Farbe und Leichtigkeit. Ist die Steinbocksonne im ersten Haus von größerem Erfolg gekrönt, so stellt sich leicht ein triumphierender Zug ein. Wenn hier Ehrgeiz nicht falsch verstanden wird, dann kann das Bewusstsein zur aufmerksamen Zielverwirklichung eingesetzt werden. Konzentriert wird ans Werk gegangen, man hat seine eigenen Maßstäbe gefunden und ist daher innerlich wie äußerlich stabil.

Ist der Aszendent in Schütze ist, so kommt eine zuversichtliche und leichtere Komponente in der Persönlichkeit zum Vorschein.

Ein Beispielhoroskop zu dieser Stellung ist

Elisabeth Tessier,

eine einstmals kontroverse schweizerisch - amerikanische Schauspielerin, Psychologin, Astrologin, Entertainerin aufführen. Bemühte sich über groß angelegte Fernseh-Shows, die Astrologie einem breiten Publikum schmackhaft zu machen, was zunächst auf Widerstand etablierter Astrologen stieß. Arbeitet heute mit Erfolg in den USA und wurde eine wirklich angesehene Astrologin.

Es ist wirklich interessant, dass gerade Realisten (Steinbock) zunächst großen Widerstand der Astrologie gegenüber haben, um dann die energischsten Befürworter zu werden. Zunächst ist es wohl Mond in Fische (Sensibilität) und Uranus in Trigon zu Sonne (Genialität/Exzentrik), die bei Tessier das Interesse weckte, und schließlich mit Jupiter Opposition Pluto die volle Begeisterung ausbrach. Mit Venus in Konjunktion Lilith versprüht sie eine klassische (Steinbock) Erotik und wusste sich damit auch zu verkaufen. Typisch Steinbockschicksal ist: Musste sich enorm einsetzen um zu wirklichem Erfolg zu gelangen, und wirklicher Erfolg kommt bei Steinbock- oder Saturnbetonten Menschen sehr oft erst in der Reife.

Siehe auch Steinbock AC Steinbock oder Steinbock AC Schütze . / Alle 144 Sonne/Zeichen/Haus-Kombinationen  

 Bekannte Menschen mit dieser Konstellation

Patti Smith, AC Schütze, Mond in Fische. Amerikanische Sängerin, Texterin, Filmemacherin, Vertreterin des New Wave und Stilrichtungen von Punk. Kultfigur der 70er Jahre. Beeinflusst von Bob Dylan und J. Hendrix.

Adriano Celentano, AC Schütze, Mond in Fische. Italienischer Schlagersänger, Filmschauspieler, Regisseur, Produzent. Seit 1964 verheiratet mit der Schauspielerin Claudia Mori. 

Werbeblock

arrowTop