Die Krebssonne im ersten Haus

Die Sonne  = Vitalität, Handlungsweise, Selbstbewusstsein, Wille, Selbstverwirklichung, Charakter 
in Krebs = Er lässt sich von Sympathie und Antipathie leiten, bei Taten gibt meistens das Gefühl den Ausschlag.
im 1. Haus = es geht um die Durchsetzung der eigenen Person. Eigenständige Persönlichkeit, Ehrlichkeit gegenüber sich selbst.  
Siehe auch das Häusersystem.

Astrologik: Dem ersten Haus wird im Urhoroskop der Mars zugewiesen. Der Mond ist Herrscher von Krebs. Deshalb haben wir hier die Konstellation Sonne/Mond/Mars. Ist der AC in Zwilling so kommt Merkur der Herrscher von Zwilling hinzu, ist der AC in Krebs, so kommt der Mond nochmals hinzu. Die ganze Konstellation hieße dann entweder Sonne/Mond/Merkur/Mars oder Sonne/Mond/Mond/Mars.

Kombination der Sonne / in Krebs / im ersten Haus

Die Sonne (Wille zu Selbstentfaltung) in Krebs (Romantik und Geborgenheit) im 1. Haus (Durchsetzung der eigenen Person) führt zu einer gefühlsmäßigen Persönlichkeit mit einem Hang zu 'liebevollem Egoismus'. 

Diese Menschen lassen sich von Sympathie und Antipathie leiten. Bei Taten gibt meistens das Gefühl den Ausschlag. Wenn ihnen jemand gefällt, dann wird er schnell aufgenommen und herzlich angesprochen. Wenn diese Menschen von etwas begeistert sind dann können sie schwärmen und fast nicht verstehen, dass andere das vielleicht gar nicht so gut finden. Wenn jemand aber nicht sympathisch erscheint, dann kann Sonne in Krebs im 1. Haus recht abweisend und sogar angriffig werden. Man darf diese Krebse nicht unterschätzen, denn sie können sich gut wehren und haben oft auch einen gewissen Machtanspruch in der Familie oder in der näheren Umgebung. Dieser Anspruch kann im negativen Fall sogar bis zum Tyrannei ausarten, und die anderen müssen dann ihre Launen ertragen. Ihr Ego kann aber schnell verletzt sein. Man sollte ihnen also mit Takt und Gefühl begegnen, dann werden sie sich von ihrer liebevollen Seite zeigen.

Ist der Aszendent in Zwillinge, so suchen sie das Gespräch und den lebendigen Austausch, er auch mal reine Unterhaltung ist, ohne eine Absicht zu verfolgen.

Ein Beispielhoroskop zu dieser Stellung ist

Alfred Biolek

 (AC Krebs, Mond in Zwilling). Ein (sudeten-)deutscher  Jurist, dessen Liebe zur Unterhaltung ihn zum Fernesehentertainer, TV-Produzenten und Moderator verschiedener Talkshows werden ließ. In seiner intelligent-witzigen Talkshow "Boulevard Bio" geben ihm namhafte Promis die Ehre, selbst der Dalai Lama war schon bei ihm zu Besuch.

Es ist seine liebevolle Hinwendung (Krebs) zu seinen Gästen und seine lockere, unterhaltsame Art (Mond in Zwilling ) mit diesen umzugehen, die es ausmachen, dass so viele besondere Menschen, nicht nur Promis, ihn besonders mögen.
Zusammen mit seiner Sonne tummeln sich noch Merkur (Kommunikation), Pluto (Durchschauen) und Lilith (Faszination) in seinem ersten Haus, weshalb er sich gerade durch den Talk bestens ausleben kann. Menschen mit Merkur und Pluto im ersten Haus haben oft "die Klappe" offen, doch bei Bio kommt dies mit der Herzlichkeit eines Krebses zum Vorschein. Der starke Merkur, sowie Mond, Venus und Mars in Zwillinge zeigen auch seine bruderschafltiche (Zwilling) Liebe auf. 

Siehe auch Krebs AC Löwe oder Krebs AC Krebs oder Krebs AC Zwilling. . / Alle 144 Sonne/Zeichen/Haus-Kombinationen

 Bekannte Menschen mit dieser Konstellation

Gustav Knuth (AC Krebs, Mond in Fische)  
Deutsch-schweizerischer Bühnen- und Filmschauspieler (Charakterrollen). Spielte auf vielen bekannten Bühnen und in 90 Filmen auch in einer TV-Serie. Memoiren: mit einem Lächeln im Knopfloch.

Carl Orff (AC Krebs, Mond in Wassermann)    
Deutscher Kapellmeister, Musikpädagoge (Einheit von Rhythmik, Musik, Sprache, Mimik, Chor und Bewegung), Schriftsteller. Verheiratet mit der Schriftstellerin Louise Rinser. Carl Orff starb am 29. März 1982 im Alter von 86 Jahren in München.

Werbeblock

arrowTop