Gegenüberstellung Sonne / Mond in Stier


astroschmid auf
Facebook

Sonne so Quelle des Lebens in ca

Mond moGrundlage der Psyche in ca

SEIN

ist bewusst auf die irdischen Werte eingestellt und setzt seine Vitalität für dessen Vermehrung und Sicherung ein – ist im Vertrauten und Absehbaren zuhause. 

FÜHLEN

fühlt ruhig, real und ist besonnen und nachhaltig in seinen Emotionen. Das Wesen ist auf Genuss ausgerichtet, was auch oft Sinn für Schönes bedeutet.

WOLLEN

will den Wert der eigenen Persönlichkeit voll zur Entfaltung bringen. Will Stabilität und Kontinuität und wehrt sich gegen plötzliche Veränderung. Will Sinnesfreuden erschließen, sich zugehörig fühlen und das Leben genießen.

BEDÜRF-
NISSE

braucht Sicherheit im materiellen und gefühlsmäßigen Bereich, ansonsten er sich emotional nicht frei entwickeln kann. Braucht etwas Anregung (Zuspruch) von außen und ein Territorium das ihm gehört, sonst fühlt er sich verloren.

TUN

macht seine Arbeiten beharrlich, geduldig und praxisorientiert. Er verliert sich nicht in der Vielfalt und kann, wenn er einmal überzeugt ist, erhebliche Leistungen erbringen. Er ist zäh und ausdauernd, verträgt aber kein Stress.

REAKTI-
ONEN

reagiert bedacht auf Menschen und Ereignisse. Die Reaktionen sind höflich, freundlich, vernünftig, z.T. auch vornehm. In dieser Kontinuität zeigt sich oft auch etwas Eigensinn. Bremst wenn die Dinge hektisch werden oder bleibt gelassen.

buch

lernt die Vorzüge der Kontinuität und die Freuden materieller Sicherheit zu schätzen. Lernt sich abzugrenzen ohne sich zurückzuziehen.

buch

lernt sich seiner Gefühle sicher zu sein, diesen einen festen Wert zu geben, was zu Sinnlichkeit und herzhafter Liebesfähigkeit sowie Charme führt.

  !

muss aber seine Sicherheit in sich selbst finden. Standhaftigkeit und Durchhaltewille dürfen keine Trägheit entwickeln, muss sich ins Unbekannte wagen.

  !

muss aber Schwerfälligkeit, Gewohnheit und oft auch Genusssucht überwinden. Muss Veränderung offen gegenüberstehen und loslassen können.

part

Stier ist liebevoll und mitfühlend aber oft auch eifersüchtig. Partnerschaften werden langsam erschlossen. Als Partner sind sie treu, anhänglich und beständig, doch die Leidenschaft muss geweckt werden, obschon das Triebleben sehr stark ist. Trotz Geselligkeit mangelt es ihnen oft an Flexibilität und Anpassung.

part

Ruhe, Sicherheit und Beständigkeit wird gesucht, Auseinandersetzungen werden möglichst vermieden. Die Sinnlichkeit ist stark angeregt, Reize von Gerüchen, Körperkontakten regen an. Sie sind sehr treu und tun etwas für Ihre Partner. Sexuelles unbefriedigt sein wird besonders schwer ertragen.

esq

Hals, Mandeln, Fett- oder Magersucht kann vorkommen, Schnupfen, Angina, Mandelentzündung, auch Krankheiten der Luftröhre, Tendenz zum Spätentwickler, evtl. auch körperliche Probleme aus den Folgen von Genussliebe.

esq

Reiche Gewebsbildung, reicher Speichelfluss. Es kann zu gelegentlichen Koordinationsschwierigkeiten der Glieder kommen. Nackenschwellung, Mandeln, Halsweh, Bronchitis, Gefräßigkeit, Kehlkopfprobleme.  

ASTRO-
LOGIK

lo

Die feuerelementare unternehmerische Sonne ist hier im fixen Erdezeichen Stier, das von Venus regiert wird. Das Sonnenfeuer erwärmt liebliche Erde.
Sonne in Stier ist Sonne/Venus

ASTRO-
LOGIK

lo

Stier ist ein fixes Erdezeichen mit Venus als Herrscherplanet. Die emotionalen Mondwasser werden gebunden (Erde) und genossen (Venus).
Mond in Stier ist Mond/Venus.

Sicherheitsdenken und Abwehrhaltung kann den Fluss der Vitalität (Sonne), beziehungsweise der Emotionalität (Mond) hemmen.  

              Mehr zu Sonne in Stier    

              Mehr zu Mond in Stier     

Werbeblock

arrowTop